Thermomanagement für ein verbessertes Raumklima

Die Akzeptanz von nachhaltiger Mobilität hängt unter anderem vom subjektiv empfundenen Fahrkomfort ab. Für die Fahrgastzelle bedeutet das, für alle Witterungsverhältnisse eine individuelle und bedarfsgerechte Temperaturregelung zu ermöglichen. Zugleich gilt es, Faktoren wie Energieverbrauch, Geräuschpegel und Luftqualität des Fahrzeuginnenraums miteinzubeziehen.

Am Fraunhofer ISE arbeiten wir daran, den Innenraumkomfort in Räumen zu erhöhen. Dafür entwickeln wir Niedrigenergiesysteme mit einer hocheffizienten Wärmerückgewinnung und Flächentemperierung. Kombiniert mit einer intelligenten Regelung, können diese Kompetenzen auch zur Reduktion des Energieverbrauchs sowie zur Komforterhöhung im Fahrzeug beitragen.

Vorteile von Thermomanagement für ein verbessertes Raumklima:#

  • Höhere Akzeptanz beim Nutzer durch erhöhten Raumkomfort
  • Reduzierter Energieverbrauch
  • Höhere Reichweiten

Unsere FuE-Leistungen zu Thermomanagement für ein verbessertes Raumklima:#

  • Bewertung und Optimierung des Raumkomforts inklusive Feuchte und CO2-Gehalt
  • Hocheffiziente Wärmerückgewinnung und Flächentemperierung
  • Entwicklung einer bedarfsgerechten und nutzerabhängigen Regelung

Weitere Informationen zu diesem Forschungsthema:#

FuE-Infrastruktur

Zentrum für Wärme- und Kältetechnologien