Leitthemen

Integrierte Photovoltaik – Flächen für die Energiewende

Die Integration von PV-Technologie in Gebäudehüllen, Fahrzeuge und Fahrwegen sowie in Agrar- und Wasserflächen erschließt ein riesiges Flächenpotenzial für die Solarstromerzeugung. Allein die Bauwerkintegrierte und die Agrophotovoltaik haben in Deutschland ein technisches Potenzial für mehrere 100 Gigawatt Leistung. Integrierte PV schafft sogar an vielen Stellen Synergieeffekte, etwa Reichweitengewinne für Elektrofahrzeuge oder Lärmschutz an Straßen und Schienen. Durch die Erzeugung des Solarstroms nahe am Verbraucher bzw. an Bord von Fahrzeugen reduziert sich außerdem die Nutzung des Stromnetzes.

Energiewende – Paradigmenwechsel und Digitalisierung

»Die Energiewende – smart und digital«, so titelte die jüngste Jahrestagung des Forschungsverbunds Erneuerbare Energien FVEE. Dort diskutierten Deutschlands außer­universitäre Forschungs­einrichtungen für erneuerbare Energien die vielen Facetten und Potenziale der als »Enabler« und gleichzeitig auch »Treiber« der Energie­wende bezeichneten Digitalisierung. Sie spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösungs­findung für Dezentralisierung und Flexibilisierung sowie für die effiziente Nutzung von Energie und Ressourcen.

Digitalisierung: Aktuelle FuE-Aktivitäten am Fraunhofer ISE

Digitalisierung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Forschungsarbeit - über alle Themengebiete hinweg.

© Fraunhofer ISE

Photovoltaische Module und Kraftwerke

© Fraunhofer ISE

Energieeffiziente Gebäude

© Fraunhofer ISE

Solarthermische Kraftwerke und Industrieprozesse