Forschungsprojekte

Abbrechen
  • © Fraunhofer ISE

    Erprobung eines neuen Stack-Designs für eine 5 kWel Redox-Flow-Batterie mit 40 Zellen und einer Zellfläche von 2000 cm2.

    Projekt im Geschäftsfeld Energiesystemtechnik, Thema: Batteriesysteme für stationäre und mobile Anwendungen, Laufzeit: Juni 2010 - Februar 2013

    mehr Info
  • © Fraunhofer ISE

    Rasterelektronenmikroskop (REM)-Querschnittsaufnahme eines Al-legierten Kontakts.

    Projekt im Geschäftsfeld Photovoltaik, Thema: Silicium-Photovoltaik, Arbeitsgebiete: Pilotherstellung von industrienahen Solarzellen, Kontaktierung und Strukturierung, Dotierung und Diffusion; Laufzeit: Oktober 2010 - September 2013

    mehr Info
  • © Fraunhofer ISE

    Großflächige, am Fraunhofer ISE hergestellte n-Typ Si-Solarzelle mit rückseitigen Al-Emitterpunkten und beidseitig gedruckten Kontakten.

    Projekt im Geschäftsfeld Photovoltaik, Themen: Silicium-Photovoltaik, Arbeitsgebiet: Pilotherstellung von industrienahen Solarzellen, Laufzeit: Oktober 2010 - September 2013

    mehr Info
  • © Courtesy of Fullsun Photovoltaics Limited, U.K.

    Modul- und Fertigungskonzept der im Projekt ALCHEMI verfolgten HCPV Technologie mit dem Ziel hoch effizienter, kostengünstiger und kompakter Module.

    Projekt im Geschäftsfeld Photovoltaik, Thema: III-V- und Konzentrator-Phtotovoltaik, Arbeitsgebiete: Konzentratoroptik, Hochkonzentrierende Systeme (HCPV) Laufzeit: November 2016 - April 2019

    mehr Info
  • © Fraunhofer ISE

    Solarstrahlungsprognosen (rot) mit Unsicherheitsbereich (grau) im Vergleich zu Messwerten der Solarstrahlung (blau). Die Abbildung illustriert eine geringe Vorhersageunsischerheit an Tagen mit klarem Himmel und an bedeckten Tagen und eine hohe Unsicherheit an Tagen mit variabler Wolken. Datengrundlage: Vorhersagen auf Basis numerischer Wettermodelle für den jeweils nächsten Tag.

    Projekt im Geschäftsfeld Photovoltaik, Energiesystemtechnik, Thema: Photovoltaische Module und Kraftwerke, IKT für Energiesysteme, Arbeitsgebiete: Solare Einstrahlungs- und Leistungsprognosen, Photovoltaische Kraftwerke, Laufzeit: September 2016 - August 2019

    mehr Info
  • © Projekt Apolo

    Von dem APOLO Konsortium definierte Verbesserungen der Perowskit-Technologie während des vierjährigen Projekts. Ein stabiles, kostengünstiges, flexibles und komplett gedrucktes Perowskit-Solarmodul wird unter Verwendung von umweltfreundlichen Prozessen entwickelt werden.

    Projekt im Geschäftsfeld Photovoltaik, Thema: Neuartige Photovoltaik-Technologien, Arbeitsgebiete: Farbstoff- und Perowskitsolarzellen Laufzeit: April 2018 - März 2022

    mehr Info