Studien und Fakten­sammlungen zur Photovoltaik und weiteren erneuerbaren Energien

Daten zu Erneuerbaren Energien

Das Fraunhofer ISE erstellt Studien und Analysen zum gesamten Themenspektrum seiner Forschungsaktivitäten

Ausgewählte Studien und Analysen

Was kostet die Energiewende? Wege zur Transformation des deutschen Energiesystems bis 2050

Prof. Dr. Hans-Martin Henning / Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Andreas Palzer, Fraunhofer ISE 05. November 2015

Die Energiewende in Deutschland ist erklärtes politisches Ziel der Bundesregierung. Um mindestens 80 Prozent, bezogen auf 1990, sollen die Treibhausgasemissionen bis 2050 reduziert werden. Hierfür ist eine massive Reduktion der energiebedingten CO2-Emissionen erforderlich, die einen fundamentalen Umbau hin zu einer weitgehend dekarbonisierten Energieversorgungsstruktur bedingen. Dieser Umbau, der erhebliche Investitionen erfordert, ist allerdings kein Selbstläufer.

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE stellen jetzt eine Studie zur System- und Kostenentwicklung einer klimaschutzkompatiblen Transformation des deutschen Energiesystems von heute bis 2050 vor. Die modell-basierte Untersuchung erstreckt sich über alle Sektoren und Energieträger und analysiert detailliert, wie Deutschland seine Klimaschutzziele durch Maßnahmen der effizienten Energienutzung und den Einsatz erneuerbarer Energien erreichen kann. Dabei werden auf Basis unterschiedlicher Szenarien verschiedene, kostenoptimierte Transformationspfade aufgezeigt.

Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland

Zusammengestellt von Dr. Harry Wirth, Fraunhofer ISE | Fassung vom 10.11.2017

Deutschland lässt das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich. Photovoltaik wird in unserer nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Die vorliegende Zusammenstellung aktuellster Fakten, Zahlen und Erkenntnisse soll eine gesamtheitliche Bewertung des Photovoltaik-Ausbaus in Deutschland unterstützen.

Photovoltaics Report

Dr. Simon Philipps, Fraunhofer ISE und Werner Warmuth, PSE AG | Fassung vom 12. Juli 2017

Photovoltaik ist ein schnell wachsender Markt: Zwischen 2010 und 2016 wuchs die weltweit installierte Kapazität an PV-Modulen im Schnitt jährlich um 40 Prozent. Ziel des »Photovoltaics Report« ist es, aktuelle Informationen zum PV-Markt allgemein sowie zur Effizienz von Solarzellen, Modulen und Systemen zu liefern. Darüber hinaus geht der Report auf die Energieamortisationszeit, Wechselrichter und Preisentwicklungen ein.

Alle Studien und Analysen

geordnet nach Aktualität