Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Digitalisierung: »Enabler« und »Treiber« der Energiewende

Die Digitalisierung spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösungs­findung für Dezentralisierung und Flexibilisierung sowie für die effiziente Nutzung von Energie und Ressourcen.

mehr Info

Photovoltaik

Die Photovoltaik ist eine der zentralen Säulen der zukünftigen Energieversorgung, unter ökonomischen wie ökologischen Gesichtspunkten.

mehr Info

Energieeffiziente Gebäude

Energieeffiziente Gebäude spielen eine zentrale Rolle beim Klimaschutz: Über 40 % der Endenergie entfällt in Deutschland auf den Gebäudesektor.

mehr Info

Solarthermische Kraftwerke und Industrieprozesse

Solarthermische Kraftwerke liefern schon heute bedarfsgerecht erneuerbaren Strom durch den Einsatz großer thermischer Speicher. Diese bieten auch in industriellen Anwendungen große Chancen, Prozesse effizienter und Energieflüsse flexibler zu gestalten.

mehr Info

Wasserstofftechnologien und Elektrische Energiespeicher

FuE-Leistungen zur Erzeugung, Wandlung sowie thermochemischen Weiterprozessierung von Wasserstoff und Technologien für Batteriematerialien, -zellen, -module und -systeme.

mehr Info

Leistungselektronik, Netze und Intelligente Systeme

Wir arbeiten daran, das Zusammenspiel zwischen der effizienten Gewinnung erneuerbarer Energien, der sicheren Versorgung der Verbraucher, der Energiespeicherung und dem stabilen Stromnetzbetrieb zu optimieren.

mehr Info

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
Mit über 1200 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Filmportrait Fraunhofer ISE

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Sprache: Deutsch | Länge: 6:29 Min.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation #20 / 19.7.2019

Umweltminister Franz Untersteller überreicht Fraunhofer ISE die Auszeichnung »Ort voller Energie«

Auf der Plakette, die der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller heute der Institutsleitung des Fraunhofer ISE überreichte, steht: »Hier wird die Energiewende gelebt«.

 

Presseinformation #19 / 19.7.2019

Reallabore der Energiewende – Fraunhofer ISE an Projekt zu Groß­wärmepumpen beteiligt

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE zählt zu den 20 Gewinnern im Ideenwettbewerb »Reallabore der Energiewende« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

 

Presseinformation #18 / 4.7.2019

Leistungselektronik für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg weiht am 4. Juli 2019 sein neues Zentrum für Leistungselektronik und nachhaltige Netze ein. Mit einem eigenen 110 kV- Hochspannungsanschluss und einer Leistung von 40 MVA verfügt das Laborzentrum über eine weltweit einzigartige Forschungsinfrastruktur. 

 

Presseinformation #17 / 28.6.2019

Seecontainer wird zu Null-Energie-Haus

Studierende der Hochschule Offenburg, Berufsschüler der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule und Forscher des Fraunhofer ISE haben im Pilotprojekt »SHK4FutureEnergysystems« gemeinsam einen Seecontainer zu einem energieautarken Raummodul umgebaut.

Veranstaltungen und Aktuelle Meldungen

OSA Advanced Photonics Congress

San Francisco, United States / 29.7.2019 - 1.8.2019

ICR 2019 - 25th IIR International Congress of Refrigeration

Montreal, Kanada / 24.8.2019 - 30.8.2019

16.7.2019

33% weniger CO2-Emissionen durch Brennstoffwechsel von Kohle auf Gas

Im Juni 2019 emittierten die deutschen fossilen Kraftwerke 33% weniger Kohlendioxid als im Juni 2018. Gründe für diesen dramatischen Rückgang sind hauptsächlich die gestiegenen Kosten für CO2-Zertifikate, die niedrigen Börsenstrompreise und ein geringerer Stromverbrauch. Dabei führte die Kombination aus erhöhten Kosten für CO2-Zertifikatspreise, niedrigeren Börsenstrompreisen u.a. aufgrund hoher Anteile erneuerbaren Stroms sowie niedrigen Gaspreisen zu einem »fuel switch«, einem Brennstoffwechsel von Braunkohle zu Gas, da sich in dieser Konstellation die Stromerzeugung aus Braunkohle sehr schnell als unwirtschaftlich darstellt.
Read more

14.7.2019

Fraunhofer ISE vergleicht Treibhausgas-Emissionen von Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeugen

Für das Erreichen der Klimaschutzziele muss der Verkehrssektor die durch den Einsatz von fossilen Kraftstoffen verursachten Treibhausgas-Emissionen drastisch senken. Doch wie groß ist der Treibhausgas-Fußabdruck von alternativen Antriebskonzepten? Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben in einer Studie im Auftrag der H2 Mobility Deutschland einen Lebenszyklus-Vergleich von Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen durchgeführt.
Read more

9.7.2019

Fraunhofer ISE und Fraunhofer CSET erfolgreich in erster Bewerbungsrunde für »Instituto Chileno de Tecnologías Limpias«

Das Fraunhofer ISE, das FCR-CSET und das CSIRO Mining Center in Santiago haben die erste Stufe der Ausschreibung für das »Instituto Chileno de Tecnologías Limpias« erfolgreich genommen. Für die erste Phase der Ausschreibung für das chilenische Clean Tech Institut haben sich große internationale Konsortien beworben, die ihr Interesse an dem Zehnjahresprogramm bekundet und die inhaltlichen Schwerpunkte aus ihrer Sicht ausgearbeitet haben. Die eingereichten Konzepte wurden von einer technischen Kommission evaluiert und mit Noten bewertet. Sieben internationale Konsortien haben sich Ende Mai auf den Request for Interest beworben - 3 davon, darunter das Fraunhofer Konsortium, haben die Evaluation mit hervorragender Bewertung bestanden.
Read more

3.7.2019

Projekt synGHD – Energieeffizienz von Nicht-Wohngebäuden verbessern

Etwa 16 Prozent des Endenergieverbrauchs in Deutschland (410 TWh) entfallen auf den Sektor »Gewerbe, Handel, Dienstleistung« - von öffentlichen Einrichtungen über Land- und Forstwirtschaft bis hin zur Hotelbranche. Hier arbeiteten 2013 77 Prozent der deutschen Erwerbstätigen, die 69 Prozent der Bruttowertschöpfung erbrachten. Entsprechend vielfältig sind die in diesem Sektor genutzten Gebäude, und in vielen davon besteht ein erhebliches Potenzial für Energieeinsparungen bei der Wärme- und Kälteversorgung und der Nutzung von Strom und Gas. In dem Projekt »synGHD- Synthetische Lastprofile für eine effiziente Versorgungsplanung von Nicht-Wohngebäuden« erstellt ein Konsortium unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE erstmals zeitlich hochaufgelöste und differenzierte Energieverbrauchsprofile für repräsentative Gebäudetypen. Für die Modellierung typischer Lastprofile sucht das Institut noch Teilnehmer, die Lastgangdaten ihrer Objekte zur Verfügung stellen.
Read more

16th IAEE European Conference

Ljubljana, Slowenien / 25.8.2019 - 28.8.2019

16th IPSA International Conference and Exhibition, Building Simulation 2019

Rom, Italien / 2.9.2019 - 4.9.2019

 

Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.

Neue Artikel auf Innovation4E:

11.7.2019

»LiteFCBike«: Radfahren mit Brennstoffzelle

Auf der diesjährigen Hannover Messe wurde der Prototyp eines Systems vorgestellt, mit dem man ein herkömmliches Fahrrad zu einem E-Bike aufrüsten kann. Das Besondere dabei: Eine Brennstoffzelle liefert die für den Antrieb benötigte Energie. Im Gespräch mit den Entwicklern des Brennstoffzellensystems, dem Erfinder des Antriebs und einem E-Bike Experten lassen wir uns das System und [...]
Read more

5.7.2019

Kurzfilm: Silicium-Photovoltaik

Prof. Stefan Glunz und Dr. Ralf Preu erläutern in dem Kurzfilm neue Technologien, die das Wirkungsgrad-Limit der klassischen Silicium-Photovoltaikzelle durchbrechen. Dazu zählen Tandemkonzepte, die verschiedene Halbleiterschichten verbinden, oder die TOPCon-Technologie. Weitere wichtige Forschungsthemen sind Kosten- und Materialoptimierung in der Produktion, um die klassische Silicium-Technologie noch günstiger zu machen. Hier unterstützt das Fraunhofer ISE mit seiner [...]
Read more

26.6.2019

Neues Filmporträt über das Fraunhofer ISE

Im neuen Filmporträt des Instituts stellen die beiden Institutsleiter Prof. Hans-Martin Henning und Dr. Andreas Bett die Arbeit des Fraunhofer ISE im Überblick vor. »Forschen für die Energiewende« – das Motto des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE hat viele Facetten. Am größten Solarforschungsinstitut Europas mit Sitz in Freiburg entwickeln mehr als 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter [...]
Read more

10.4.2019

Digitales Werkzeug für das Stromnetz: Prognosemodell zur Ermittlung der Leistung von PV-Anlagen

Im Rahmen eines Forschungsprojekts hat Dr. Sven Killinger ein Prognosemodell entwickelt, mit dem Netzbetreibern in Echtzeit Daten zur Leistung von PV-Anlagen zur Verfügung gestellt werden können. Wie das funktioniert, erklärt er uns im Interview. Auf dem Cover des gerade erschienenen Jahresberichts des Fraunhofer ISE sehen wir eine Satellitenaufnahme einer Stadt, darüber scheinbar wahllos verteilt verschiedenfarbige [...]
Read more