Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Digitalisierung: »Enabler« und »Treiber« der Energiewende

Die Digitalisierung spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösungs­findung für Dezentralisierung und Flexibilisierung sowie für die effiziente Nutzung von Energie und Ressourcen.

mehr Info

Photovoltaik

Die Photovoltaik ist eine der zentralen Säulen der zukünftigen Energieversorgung, unter ökonomischen wie ökologischen Gesichtspunkten.

mehr Info

Energieeffiziente Gebäude

Energieeffiziente Gebäude spielen eine zentrale Rolle beim Klimaschutz: Über 40 % der Endenergie entfällt in Deutschland auf den Gebäudesektor.

mehr Info

Solarthermische Kraftwerke und Industrieprozesse

Solarthermische Kraftwerke liefern schon heute bedarfsgerecht erneuerbaren Strom durch den Einsatz großer thermischer Speicher. Diese bieten auch in industriellen Anwendungen große Chancen, Prozesse effizienter und Energieflüsse flexibler zu gestalten.

mehr Info

Wasserstofftechnologien und Elektrische Energiespeicher

FuE-Leistungen zur Erzeugung, Wandlung sowie thermochemischen Weiterprozessierung von Wasserstoff und Technologien für Batteriematerialien, -zellen, -module und -systeme.

mehr Info

Leistungselektronik, Netze und Intelligente Systeme

Wir arbeiten daran, das Zusammenspiel zwischen der effizienten Gewinnung erneuerbarer Energien, der sicheren Versorgung der Verbraucher, der Energiespeicherung und dem stabilen Stromnetzbetrieb zu optimieren.

mehr Info

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
Mit über 1200 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Filmportrait Fraunhofer ISE

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Sprache: Deutsch | Länge: 6:29 Min.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation #16 / 3.6.2019

Photovoltaik wird zum Game Changer im globalen Energiesystem

In einem »Science« Artikel beschreiben führende internationale Photovoltaik-Forscher rund um die Global Alliance for Solar Energy Research Institutes Chancen und Herausforderungen der Photovoltaik im Rahmen des globalen Energiesystems.

 

Presseinformation #14 / 9.4.2019

Neustart einer europäischen Photovoltaik-Produktion ist möglich

Unter dem Titel »Ist eine PV-Fabrik in Deutschland/Europa realistisch?« diskutierten auf der heute zu Ende gehenden Intersolar Europe in München Experten aus Industrie, Forschung und Verbänden über die Chancen und Möglichkeiten, in Deutschland und Europa wieder eine Photovoltaik-Produktion anzusiedeln. Die Podiumsdiskussion basierte auf der Vorstellung erster Ergebnisse einer Studie, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE im Auftrag des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) erstellt.

 

Presseinformation #13 / 12.4.2019

Fraunhofer ISE- Spin-off Mondas erhält renommierten Smarter E Award

Auf der internationalen Fachmesse The Smarter E wurde die Mondas GmbH am Mittwochabend für das Projekt »Intelligentes solares Nahwärmenetz Gutleutmatten« mit dem renommierten Smarter E Award ausgezeichnet. Mondas Geschäftsführer Christian Neumann nahm den Preis voller Freude im Smarter E Forum entgegen, nicht ohne auf die Bedeutung der Projektpartner hinzuweisen: »Ich nehme den Preis stellvertretend für die Partner Fraunhofer ISE und die badenovaWärmeplus GmbH & Co. KG, die zum Gelingen des Projekts maßgeblich beigetragen haben«, sagte Mondas-Chef bei der Übergabe des Preises vor 200 Gästen.

 

Presseinformation der Fraunhofer-Institute ISE, ISI und IEE / 9.5.2019

Wo steht die Energiewende in Deutschland und wie lässt sie sich erfolgreich fortsetzen?

»Der Ausbau der erneuerbaren Energien schreitet voran, aber zu langsam.«, stellen die Energie-Experten der Fraunhofer-Institute ISE, ISI und IEE mit dem »Barometer der Energiewende 2019« gemeinsam fest.

Veranstaltungen und Aktuelle Meldungen

International Conference on Electrolysis

Loen, Norwegen / 9.6.2019 - 13.6.2019

25th International Congress on Glass (ICG 2019)

Boston, United States / 9.6.2019 - 14.6.2019

3.6.2019

Bifaziale Module unter realistischen Bedingungen analysieren

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energie Systeme ISE in Freiburg hat neue analytische Modelle in die am Institut entwickelte Software SmartCalc.CTM implementiert. SmartCalc.CTM simuliert die Verluste und Gewinne in der Leistung, die bei der Integration von Solarzellen in Solarmodule entstehen (Cell to Module/CTM). Zu den erweiterten Funktionen gehört nun die Analyse bifazialer Module in beliebigen Betriebszuständen. Damit unterstützt SmartCalc.CTM die Moduloptimierung auch jenseits standardisierter Laborbedingungen für eine größere Vielfalt an Technologien.
Read more

28.5.2019

Dr. Korbinian Kramer als »Mission Innovation Champion« ausgezeichnet

Dr. Korbinian Kramer, Leiter des TestLabs Solar Thermal Systems am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, ist auf der internationalen Umweltministerkonferenz der Initiative »Mission Innovation« in Vancouver zum »Mission Innovation Champion« ernannt worden. Der Preis würdigt und unterstützt Innovatoren und Wissenschaftler, die mit ihrer Arbeit die Energieerzeugung kostengünstiger, zuverlässiger, sauberer und effizienter machen und damit die Energiewende vorantreiben.
Read more

15.5.2019

Mondas GmbH, Fraunhofer ISE und badenovaWärmeplus für Smarter E Award nominiert

Das Referenzprojekt »Intelligentes solares Wärmenetz Gutleutmatten« ist Finalist des Smarter E Awards 2019, der heute Nachmittag auf der Messe »The Smarter E Europe« in München vergeben wird. Das Kooperationsprojekt der Mondas GmbH, des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE und des regionalen Versorgers badenovaWärmeplus ist in der Kategorie »Outstanding Projects« nominiert.
Read more

9.5.2019

Fraunhofer ISE- Ausgründung Mondas mit Freiburger Innovationspreis ausgezeichnet

Am 6. Mai wurden der Freiburger Innovationspreis zum 14. Mal vergeben. Zu den fünf Preisträgern gehört die Mondas GmbH, eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE. Das Start-up hat eine Analytic Software entwickelt, die eine große Anzahl von Energie- und Versorgungsanlagen sehr schnell analysieren kann.
Read more

IEEE Photovoltaic Specialists Conference (PVSC)

Chicago, United States / 16.6.2019 - 21.6.2019

Polymers in Photovoltaics Conference

Hamburg / 19.6.2019 - 20.6.2019

 

Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.

Neue Artikel auf Innovation4E:

10.4.2019

Digitales Werkzeug für das Stromnetz: Prognosemodell zur Ermittlung der Leistung von PV-Anlagen

Im Rahmen eines Forschungsprojekts hat Dr. Sven Killinger ein Prognosemodell entwickelt, mit dem Netzbetreibern in Echtzeit Daten zur Leistung von PV-Anlagen zur Verfügung gestellt werden können. Wie das funktioniert, erklärt er uns im Interview. Auf dem Cover des gerade erschienenen Jahresberichts des Fraunhofer ISE sehen wir eine Satellitenaufnahme einer Stadt, darüber scheinbar wahllos verteilt verschiedenfarbige [...]
Read more

28.2.2019

Nettostromerzeugung in Deutschland: Was hat sich in den letzten 10 Jahren getan?

Kleine Veränderungen fallen oftmals bei einmaligem Hinsehen nicht besonders ins Auge. Ereignen sich jedoch viele kleine Veränderungen über einen langen Zeitraum, können diese einen gewaltigen Unterschied machen. Daher haben wir mit den Energy Charts des Fraunhofer ISE den Zoomfaktor verkleinert und einen Vergleich der Netto-Stromerzeugung der vergangenen zehn Jahre, von 2009 bis 2018, durchgeführt. Dabei [...]
Read more

14.2.2019

Fraunhofer CSET: Forschung für die Energiewende in Chile – Teil 2

Im zweiten Teil des Beitrages über das Fraunhofer CSET in Santiago de Chile blicken wir auf aktuelle Forschungsprojekte stellen Services vor, die für den chilenischen Markt angeboten werden. Im Februar 2018 wurde das CSET von Frank Dinter als geschäftsführendem Direktor übernommen und weiterentwickelt. Das CSET hat zwei große Forschungslinien: Photovoltaiksysteme (PV) und solarthermische Systeme (ST). [...]
Read more

8.2.2019

Fraunhofer CSET: Forschung für die Energiewende in Chile – Teil 1

Seit 2015 gibt es in Santiago de Chile das Zentrum für solare Energietechnologie (Centro para Tecnologías en Energía Solar- CSET) der Fraunhofer Chile Research Foundation. Es ist als Excellence Center für Solarenergie von der chilenischen Konzessions- und Wirtschaftsförderungsbehörde Corfo gegründet worden, um den weiteren Ausbau der Solaraktivitäten in Chile zu fördern. Etwa 25 Mitarbeiter forschen [...]
Read more