Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Photovoltaik

Die Photovoltaik-Technologie ist eine zentrale Säule für die Transformation unseres Energiesystems hin zu erneuerbaren und nachhaltigen Quellen.

mehr Info

Solarthermie

Für die Umstellung der Energiesysteme im Wärmebereich ist Solarwärme neben der Energieeffizienz ein zentraler Baustein.

mehr Info

Gebäudeenergietechnik

Über 40 % des Endenergiebedarfs in den meisten industrialisierten Ländern entfallen auf den Gebäudesektor, diesem kommt daher eine zentrale Rolle bei der Erreichung von Klimaschutzzielen zu.

mehr Info

Wasserstofftechnologien

Wasserstoff, durch Wasserelektrolyse mit regenerativ erzeugtem Strom hergestellt, lässt sich als Sekundärenergieträger intersektoral in verschiedenen Anwendungen bedarfsgerecht einsetzen, u.a. in einer nachhaltigen Mobilität.

mehr Info

Energiesystemtechnik

Die Energiesystemtechnik, die sich mit der Optimierung des Zusammenspiels von Erzeugern und Verbrauchern, deren Steuerung und Regelung sowie dem Management von Energieverteilung und -speicherung befasst, gehört zu den wichtigsten Arbeitsfeldern der Energiewende.

mehr Info

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
Mit 1200 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation #24 / 24.10.2018

Fraunhofer ISE und Heraeus forschen gemeinsam für leistungsfähige Solarmodule: Neuer Zellverbinder erhöht die Modulleistung um 1,9 W

Das Fraunhofer ISE hat einen neuartigen selektiv beschichteten Zellverbinder entwickelt, der einen Leistungsgewinn von durchschnittlich 1,9 W bei herkömmlichen Solarmodulen erzielt.

 

Presseinformation #23 / 11.10.2018

Chillventa 2018: Fraunhofer ISE rückt Wärmepumpen in den Fokus

Auf der Chillventa, der internationalen Fachmesse für Kälte - Klima - Lüftung – Wärmepumpen, rückt das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in einer Sonderpräsentation das Potenzial der Wärmepumpe und aktuelle Herausforderungen in den Fokus.

 

Presseinformation #22 / 21.9.2018

Fraunhofer ISE mit mehr als 60 Beiträgen auf der European PV Solar Energy Conference and Exhibition

Dass Europa bei der Photovoltaikforschung und -entwicklung an der Weltspitze steht, zeigt die 35. European PV Solar Energy Conference and Exhibition, kurz EU PVSEC, die vom 24.-28.09.2018 in Brüssel stattfindet. 

 

Presseinformation #21 / 18.9.2018

Neue Studie: Wasserelektrolyse hat Potenzial zur Gigawatt-Industrie

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) haben das Fraunhofer ISE, das Fraunhofer IPA und das Beratungsunternehmen E4tech einen Fahrplan für die Etablierung der Wasserelektrolyse in Deutschland entwickelt.

Aktuelle Meldungen und Veranstaltungen

12.11.2018

Thaddäus Weniger erhält Studienpreis des DVGW

Für seine Bachelorarbeit zum Thema »Labortest einer Netzdienlichen BHKW Regelung« wurde Thaddäus Weniger von der TU Bergakademie Freiberg Ende Oktober 2018 auf dem Kongress »gat | wat 2018» mit dem Studienpreis des Deutschen Verbands des Gas- und Wasserfachs (DVGW) ausgezeichnet. Thaddäus Weniger hat seine Arbeit vom Dezember 2016 bis zum August 2017 in der Gruppe Intelligente Netze und Netzintegration am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE geschrieben.
Read more

9.11.2018

Tagung »Zukünftige Stromnetze« am 30./31.1.2019 in Berlin

Die Transformation der Energieversorgung hin zu einem dekarbonisierten nachhaltigen Energiesystem stellt gerade im Stromsektor die traditionelle Struktur auf den Kopf. Dem Stromnetz kommt hier eine bedeutende integrative Rolle zu, weil einerseits die volatilen erneuerbaren Energien vor Ort ins Netz integriert, andererseits die Transportwege für die nationale und transnationale Nutzung rechtzeitig realisiert werden müssen. Laut aktuellen Szenarien zur Transformation wird auch die Elektrifizierung von Verkehrs- und Wärmesektor zunehmend wichtig. Die Tagung »Zukünftige Stromnetze« adressiert am 30. und 31. Januar 2019 in Berlin aktuelle Fragen rund um die Stromnetze.
Read more

8.11.2018

MinWaterCSP präsentiert Lösungen für effizienten Wassereinsatz in CSP-Anlagen

Das internationale Forschungs- und Entwicklungsprojekt MinWaterCSP zielt auf die Senkung des Wasserverbrauchs und die Verbesserung der thermischen Wirkungsgrade von CSP-Anlagen (Concentrated Solar Power) ab. Drei Jahre lang forschten 13 Partner aus sechs EU- und Nicht-EU-Ländern an neuen Technologien zur Reduktion von Wasserverbrauch für die Kühlung und Reinigung der Spiegel. Am 7. und 8. November präsentierten sie auf der zweiten internationalen Konferenz »Reduction of water consumption in CSP plants« im südafrikanischen Stellenbosch ihre Ergebnisse.
Read more

7.11.2018

»Solar for All« Wettbewerb verhilft 45.000 Indern zu sauberem Strom

Der internationale Wettbewerb »Solar for All«, initiiert von der Canopus Stiftung in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, hatte 2016 zwei Unternehmen als Gewinner ausgewählt, die Strom in ländliche Gebiete Indiens bringen. Der Gewinn für beide Unternehmen ist ein Darlehen in Höhe von 200.000 Euro zur Finanzierung ihrer Projekte. Die Crowdfunding-Kampagne für eines der Projekte läuft noch.
Read more

VDE Tec Summit

Berlin / 20.11.2018 - 21.11.2018

Messe

BAU München

München / 14.1.2019 - 19.1.2019

Batterieforum Deutschland

Berlin / 23.1.2019 - 25.1.2019

Konferenz

Zukünftige Stromnetze

Berlin / 30.1.2019 - 31.1.2019

 

Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.

Neue Artikel auf Innovation4E:

25.10.2018

Barcamp Renewables 2018: Du bist die Konferenz!

Bereits zum siebten Mal fand am 18. und 19. Oktober 2018 das Barcamp Renewables in Kassel statt. Die etwa 150 Teilnehmenden nutzten die Veranstaltung mit dem Fokus Erneuerbare Energien zum Austausch, Vernetzen und Diskutieren. Eine Podiumsdiskussion mit dem Titel »Sektorenkopplung – der Schlüssel zur Energiewende?« eröffnete das diesjährige Barcamp. Auf dem Podium saßen Janice Goodenough [...]
Read more

22.10.2018

Deutsch-australisches Kooperations­cluster für die Silicium-Material­charak­ter­i­sierung in der Photovoltaik

Im »Collaboration Cluster for Photovoltaic Silicon Material Characterization« forscht das Fraunhofer ISE gemeinsam mit zwei australischen Universitäten im Bereich der Materialcharakterisierung von Silicium. Das »Collaboration Cluster for Photovoltaic Silicon Material Characterization« (CCPV) wurde ins Leben gerufen, um eine starke Partnerschaft zwischen dem Fraunhofer ISE und den australischen Universitäten, Australian National University (ANU) und University of [...]
Read more

10.9.2018

Brücken bauen zwischen Indien und Deutschland: Ein Jahr als Bundeskanzlerstipendiat

Ein Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin erlebt man sicher nicht jeden Tag. Für die Bundeskanzlerstipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung steht dieser Termin allerdings jedes Jahr auf dem Programm. Und so hatte ich kürzlich als Bundeskanzlerstipendiat und Gastwissenschaftler des Fraunhofer ISE die Gelegenheit, Dr. Angela Merkel zu treffen. Jedes Jahr vergibt die Stiftung bis zu 50 [...]
Read more

23.8.2018

Weltneuheit: Solarthermische Jalousie liefert Energie für Gebäude

Eine neu entwickelte solarthermische Jalousie nutzt die durch Sonneneinstrahlung entstehende Wärme und führt sie über Heat-Pipes dem Warmwasserspeicher des Gebäudes zu. Ein Hemmnis für den flächendeckenden Einsatz von Solarthermie ist bislang unter anderem, dass sich potentielle Kunden am Erscheinungsbild der Kollektoren als „schwarze Rechtecke auf dem Dach“ stören. Deshalb werden im Projekt »Arkol« zwei neuartige [...]
Read more