Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

PV-Forschung und Produktion in Europa

In einem Aufruf fordert das Bündnis »Solar Europe Now« die Anerkennung der Solarenergie als Schlüsseltechnologie für die Zielstellungen im Rahmen des Europäischen Green Deals.

mehr Info

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem

Die deutsche Energiewende im Kontext gesellschaftlicher Verhaltensweisen
Studie des Fraunhofer ISE | Februar 2020

mehr Info

Integrierte Photovoltaik – Flächen für die Energiewende

Die Integration von PV-Technologie in Gebäudehüllen, Fahrzeuge und Fahrwegen sowie in Agrar- und Wasserflächen erschließt ein riesiges Flächenpotenzial für die Solarstromerzeugung.

mehr Info

Digitalisierung: »Enabler« und »Treiber« der Energiewende

Die Digitalisierung spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösungs­findung für Dezentralisierung und Flexibilisierung sowie für die effiziente Nutzung von Energie und Ressourcen.

mehr Info

Photovoltaik

Die Photovoltaik ist eine der zentralen Säulen der zukünftigen Energieversorgung, unter ökonomischen wie ökologischen Gesichtspunkten.

mehr Info

Energieeffiziente Gebäude

Energieeffiziente Gebäude spielen eine zentrale Rolle beim Klimaschutz: Über 40 % der Endenergie entfällt in Deutschland auf den Gebäudesektor.

mehr Info

Solarthermische Kraftwerke und Industrieprozesse

Solarthermische Kraftwerke liefern schon heute bedarfsgerecht erneuerbaren Strom durch den Einsatz großer thermischer Speicher. Diese bieten auch in industriellen Anwendungen große Chancen, Prozesse effizienter und Energieflüsse flexibler zu gestalten.

mehr Info

Wasserstofftechnologien und Elektrische Energiespeicher

FuE-Leistungen zur Erzeugung, Wandlung sowie thermochemischen Weiterprozessierung von Wasserstoff und Technologien für Batteriematerialien, -zellen, -module und -systeme.

mehr Info

Leistungselektronik, Netze und Intelligente Systeme

Wir arbeiten daran, das Zusammenspiel zwischen der effizienten Gewinnung erneuerbarer Energien, der sicheren Versorgung der Verbraucher, der Energiespeicherung und dem stabilen Stromnetzbetrieb zu optimieren.

mehr Info

Sehr geehrte Kunden, Projektpartner, Förderer und Freunde,

die COVID-19-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und verlangt von allen verantwortungsbewusstes Handeln.
Unser oberstes Gebot ist die Gesundheit der Mitarbeitenden und der Gesellschaft insgesamt. Dazu halten wir uns konsequent an behördliche Richtlinien sowie die Vorgaben der Fraunhofer-Gesellschaft und setzen darüber hinaus spezifische Maßnahmen für das Fraunhofer ISE um.
Unter Berücksichtigung dieser Maßgaben ist das Fraunhofer ISE weiterhin für Sie da: Wir arbeiten an Ihren Projekten, forschen und entwickeln in unseren Labors und bieten Ihnen weiterhin die gewohnten Services. Einige Mitarbeitende befinden sich derzeit, tageweise wechselnd, am Institut bzw. im Home Office. Moderne digitale Werkzeuge helfen uns aber dabei, die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen zu gewährleisten. Kontaktieren Sie Ihre/n Ansprechpartner/in verzugsweise per E-Mail. Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme haben, wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Nummer: 0761 4588-0.

Bleiben Sie, Ihre Angehörigen und Mitarbeitenden weiterhin gesund!

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Hans-Martin Henning
Prof. Dr. Andreas Bett

Institutsleiter Fraunhofer ISE

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
Mit über 1200 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation #19 / 27.7.2020

Auch in Bestandsgebäuden funktionieren Wärmepumpen zuverlässig und sind klimafreundlich

Feldtest des Fraunhofer ISE abgeschlossen

 

Presseinformation #18 / 23.7.2020

Siliciumkarbid-Transistoren verbessern Effizienz von PV-Heimspeichersystemen

Das Fraunhofer ISE hat in dem Projekt »HyBaG« in Zusammenarbeit mit Kaco New Energy und STS - Spezial-Transformatoren Stockach einen auch im Teillastbereich verlustarmen Hybrid-Wechselrichter entwickelt.

 

Presseinformation #17 / 16.7.2020

Fraunhofer ISE entwickelt mit Partnern neuartige Hochdurchsatz-Anlage für funktionalen Druck

Bisher nicht gekannte Präzision und Geschwindigkeit sind die herausragenden Merkmale einer neuartigen Hochdurchsatz-Anlage für die Metallisierung von Silicumsolarzellen sowie andere funktionale Druckverfahren. Entwickelt wurde sie von einem Projektkonsortium unter der gemeinsamen Federführung der Asys Automatisierungssysteme GmbH und dem Fraunhofer ISE.

 

Presseinformation #16 / 1.7.2020

Nettostromerzeugung im 1. Halbjahr 2020: Rekordanteil erneuerbarer Energien von 55,8 Prozent

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat heute Daten zur öffentlichen Nettostromerzeugung für das erste Halbjahr 2020 vorgestellt, die aus der Datenplattform Energy-Charts hervorgehen. 

Filmportrait Fraunhofer ISE

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Sprache: Deutsch | Länge: 6:29 Min.

Veranstaltungen und Aktuelle Meldungen

 

Messen, Konferenzen, Tagungen und Seminare

31.7.2020

Moritz Bitterling vom Fraunhofer ISE erhält Alumni-Preis der Universität Freiburg

Für seine am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE geschriebene Masterarbeit wurde Moritz Bitterling von der Kommission des Physikalischen Instituts der Universität Freiburg vorgeschlagen und wird als Alumni-Preisträger 2020 geehrt. Der Förderverein Alumni Freiburg e.V. würdigt durch die Vergabe der Alumni-Preise die Bestleistungen der Absolventen/Absolventinnen.
Read more

24.7.2020

37th International Battery Seminar & Exhibit vom 28.-30. Juli 2020

Lithium-Ionen-Batterien haben sich zu einer mehrere Milliarden Dollar schweren Industrie entwickelt. Viele der jüngsten Forschungsprojekte zur Verbesserung von Lithium-Ionen-Batterien konzentrierten sich auf die Entwicklung von Anoden-, Kathoden- oder Elektrolytmaterialien, die höhere Energiedichten erreichen. Die Konferenz International Battery Seminar & Exhibit stellt vom 28. bis 30. Juli die Entwicklung und Kommerzialisierung von Lithium-Ionen-Batterien, Anwendungen und Sicherheitsfragen in den Fokus.
Read more

14.7.2020

Christopher Hebling vom Fraunhofer ISE als Experte in IEA-Gremium berufen

Prof. Christopher Hebling, Bereichsleiter Wasserstofftechnologien am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, ist zum 1. Juli 2020 als Experte für die Vertretung Deutschlands im Executive Committee des Technology Collaboration Program for Research and Development on the Production and Utilization of Hydrogen der Internationalen Energieagentur IEA nominiert worden. Auch Dr. Erik Busche vom Projektträger Jülich ist als Delegierter in das Gremium berufen worden.
Read more

9.7.2020

Baden-württembergisches Forschungsprojekt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik (BIPV)

Mit dem Ziel, die Solarmodulintegration in Gebäude zu beschleunigen und damit den Ausbau der Photovoltaik und die Energiewende voranzutreiben, fördert das baden-württembergische Umweltministerium ein Forschungsprojekt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik. Umweltminister Franz Untersteller, MdL, übergab heute im Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart-Vaihingen den Bewilligungsbescheid. Auf Initiative der Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW) werden vier Projektpartner bis Anfang 2023 einen Leitfaden für optimale Planungs- und Bauprozesse sowie den Entwurf einer BIPV-Richtlinie als Empfehlung für die Politik erarbeiten. Neben der AKBW und dem ZSW sind die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Fachgebiet Energieeffizientes Bauen, sowie das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE involviert.
Read more

Neue Artikel auf Innovation4E:

31.7.2020

Eine nachhaltigere Wirtschaft braucht eine starke Solarbranche

Die aktuelle Krise um das Corona-Virus hat in den letzten Monaten die Aufmerksamkeit von der langfristigen Klimakrise abgelenkt. Dann kam europaweit die Forderung staatliche Konjunkturprogramme gezielt zur Unterstützung nachhaltigerer Wirtschaftszweige einzusetzen. Eine „Green Recovery“ fordern viele und so auch wir am Fraunhofer ISE für die europäische Solarbranche. Wie für alle Treiber der Energiewende gilt auch [...]
Read more

2.6.2020

Deutschlands Strommix von 2009 bis 2019: Das kommt bei uns aus der Steckdose

Dieses Jahr ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG in Deutschland 20 Jahre alt geworden. Mittlerweile ist aus der einstigen Utopie, unser Energiesystem CO2 neutral aufzustellen, ein realistisches Szenario geworden. Selbst das englischsprachige Wikipedia macht sich nicht mehr die Mühe, “the German Energiewende“ zu übersetzen. Die Energy-Charts des Fraunhofer ISE dokumentieren und illustrieren diesen Umbau. Wo stehen wir, [...]
Read more

19.5.2020

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem – das „Bloß-nichts-Neues-Szenario“

Auch unsere Kaufentscheidungen beeinflussen unser zukünftiges Energiesystem. Deshalb hat unser Forschungsteam untersucht, was passiert, wenn wir nicht bereit sind, auf neue Technologien umzustellen. Was muss bis 2050 passieren, damit wir unsere CO2-Emissionen bei Verkehr, Elektrizität, Prozess- und Gebäudewärme um mindestens 95 % senken? Die Studie »Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem« unseres Instituts gibt darauf erst [...]
Read more

17.4.2020

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem – das „Gegen-große-Infrastrukturen-Szenario“

Das Inakzeptanz-Szenario unserer Studie geht davon aus, dass es massiven Widerstand gegen den Ausbau neuer Infrastrukturen im Energiebereich geben wird. Was muss bis 2050 passieren, damit wir unsere CO2-Emissionen bei Verkehr, Elektrizität, Prozess- und Gebäudewärme um mindestens 95 % senken? Die Studie »Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem« unseres Instituts gibt darauf erst einmal eine ermutigende [...]
Read more
 

Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.