Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Photovoltaik

Die Photovoltaik-Technologie ist eine zentrale Säule für die Transformation unseres Energiesystems hin zu erneuerbaren und nachhaltigen Quellen.

mehr Info

Solarthermie

Für die Umstellung der Energiesysteme im Wärmebereich ist Solarwärme neben der Energieeffizienz ein zentraler Baustein.

mehr Info

Gebäudeenergietechnik

Über 40 % des Endenergiebedarfs in den meisten industrialisierten Ländern entfallen auf den Gebäudesektor, diesem kommt daher eine zentrale Rolle bei der Erreichung von Klimaschutzzielen zu.

mehr Info

Wasserstofftechnologien

Wasserstoff, durch Wasserelektrolyse mit regenerativ erzeugtem Strom hergestellt, lässt sich als Sekundärenergieträger intersektoral in verschiedenen Anwendungen bedarfsgerecht einsetzen, u.a. in einer nachhaltigen Mobilität.

mehr Info

Energiesystemtechnik

Die Energiesystemtechnik, die sich mit der Optimierung des Zusammenspiels von Erzeugern und Verbrauchern, deren Steuerung und Regelung sowie dem Management von Energieverteilung und -speicherung befasst, gehört zu den wichtigsten Arbeitsfeldern der Energiewende.

mehr Info

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
Mit 1150 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation des Fraunhofer CSP / 25.10.2017

Fraunhofer CSP feiert 10-jähriges Bestehen mit Fachtagung und Spatenstich für Solarpark

Leistungsfähiges Kompetenzzentrum für die Photovoltaik und wertvoller Impulsgeber für die Wirtschaft: Das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP in Halle (Saale) besteht seit zehn Jahren. Das Jubiläum der Forschungseinrichtung wurde heute im Rahmen einer internationalen Fachtagung gefeiert. 

 

Presseinformation #19 / 24.10.2017

VDE, Fraunhofer ISE und ERI@N starten weltweite Energiespeicher-Initiative auf dem Asia Clean Energy Summit in Singapur

Der VDE weitet mit dem Global Energy Storage Competence Cluster sein Dienstleistungsangebot im Bereich Erneuerbare Energien international aus.

 

Presseinformation #18 / 4.10.2017

»Zentrum für höchsteffiziente Solarzellen« – Grundsteinlegung für ein neues Laborgebäude am Fraunhofer ISE

Am 4. Oktober 2017 wurde der Grundstein für ein neues Gebäude mit einer an die neuen technologischen Herausforderungen angepassten Reinraum-Ausstattung gelegt.

 

Presseinformation #17 / 26.9.2017

Internationaler Ringvergleich bestätigt hohe Messgenauigkeit des CalLab PV Modules

Das akkreditierte Kalibrierlabor CalLab PV Modules des Fraunhofer ISE hat mit einer Messgenauigkeit von 1,3 Prozent eine neue Bestmarke erreicht. Die Reproduzierbarkeit der Messungen liegt bei 0,4 Prozent.

Aktuelle Meldungen und Veranstaltungen

17.11.2017

Demo-Version der Analysesoftware SmartCalc.CTM verfügbar

Die vom Fraunhofer ISE entwickelte Software „SmartCalc.CTM“ zur effizienten Optimierung von Photovoltaikmodulen ist jetzt als kostenlose Demo-Version verfügbar. Die Software analysiert die Zelle-zu-Modul-Verluste (CTM) basierend auf Materialparametern und einzelnen Messungen.

Read more

15.11.2017

Stellungnahme der Wissenschaftsakademien: »Sektorkopplung« – Optionen für die nächste Phase der Energiewende

Vor dem Hintergrund, dass Deutschland seine Klimaziele deutlich verfehlen wird, wenn es keinen Kurswechsel gibt, veröffentlichen die Wissenschaftsakademien im Rahmen des Projekts »Energiesysteme der Zukunft« (ESYS) eine Stellungnahme.

Read more

14.11.2017

Bundeskanzler-Stipendiat Kumar Abhishek forscht am Fraunhofer ISE

Seit Anfang November arbeitet Kumar Abhishek mit einem Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung als Gastwissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE. Mentor des Energieverfahrenstechnikers aus Indien ist Gerhard Stryi-Hipp, der ihn vor einigen Jahren im Rahmen von Forschungsprojekten in Indien kennengelernt hat. »Kumar Abhishek hat sowohl in einem indischen Unternehmen gearbeitet, mit dem das Fraunhofer ISE kooperiert, als auch im indischen Ministerium für erneuerbare Energien. Sein Stipendium ist somit nicht nur für ihn persönlich, sondern auch für das Institut eine Chance, da er helfen kann, die bestehenden Kontakte und Arbeitsbeziehungen des Instituts mit indischen Partnern zu vertiefen«, erläutert Gerhard Stryi-Hipp, Gruppenleiter Smart Energy Cities, Quartierskonzepte und Wärmenetze am Fraunhofer ISE.

Read more

23.10.2017

Förderung für Projekt »Smart Green Tower«

Ein Wohn- und Bürogebäude als Energieversorger: Der »Smart Green Tower«, der seit Juni im ehemaligen Güterbahnhofsareal in Freiburg im Bau ist, vereint umweltfreundliche Energieversorgung mit gesellschaftlicher Verantwortung. Vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi wird die wissenschaftliche Begleitung nun im Rahmen der Förderinitiative »Solares Bauen« gefördert. Ziel ist die deutschlandweite Multiplikation des ganzheitlichen, energieeffizienten Konzepts.

Read more

PVSEC-27

27th International Photovoltaic Science and Engineering Conference

Otsu, Japan / 12.11.2017 - 17.11.2017

Kongress

Storenergy

Offenburg / 15.11.2017 - 16.11.2017

8th Back Contact WORKSHOP

Freiburg / 21.11.2017 - 22.11.2017

9th PV Performance Modeling and Monitoring Workshop

Solar Research Institute of HIT, Weihai, China / 5.12.2017 - 6.12.2017

 

Forschungsblog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungsblog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.

Neue Artikel auf Innovation4E:

6.10.2017

Grundstein für die nächste Solarzellen-Generation

Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, den beteiligten Baufirmen und Partnern aus Wirtschaft und Forschung hat das Fraunhofer ISE am 4. Oktober den Grundstein für das zukünftige »Zentrum für höchsteffiziente Solarzellen« an der Berliner Allee gelegt. Damit wächst der Campus des Fraunhofer ISE um ein weiteres Forschungsgebäude, das beste Bedingungen für die Entwicklung der nächsten Solarzellen-Generationen […]

Read more

27.6.2017

Folge 03: Auf einen Espresso mit… den SOLAR-TRAIN Stipendiaten

In unserer Serie »Auf einen Espresso mit…« treffen wir uns regelmäßig mit interessanten Personen aus dem Umfeld der erneuerbaren Energien. In dieser Folge durften wir gleich drei junge Wissenschaftler an unserem Coffeetable begrüßen. Ismail Kaaya, Djamel Mansour und Amantin-Panos Mehilli sind als Stipendiaten im Rahmen des EU Horizon 2020- Forschungsprojekts „SOLAR-TRAIN“ zu Gast am Fraunhofer ISE […]

Read more

31.5.2017

Photovoltaik – der ganz normale Wahnsinn

Mit SolarWorld ist jetzt ein weiterer großer deutscher Photovoltaik-Hersteller insolvent geworden. „Was ist los mit der Photovoltaik hierzulande?“ fragen sich viele und „Wie geht es weiter?“. Bei den Antworten gilt es, drei Bereiche auseinanderzuhalten: Politik, Wirtschaft und Technik. Die Photovoltaik (PV) ist technisch und wirtschaftlich weltweit auf dem Siegeszug. Zusammen mit der Windenergie wird sie […]

Read more

11.5.2017

Voll akkreditiert und weltweit akzeptiert: Solarkollektoren aus der ganzen Welt werden im TestLab Solar Thermal Systems getestet

Das Grundprinzip von solarthermischen Kollektoren ist einfach. Alle nutzen Sonnenlicht, um ein Wärmeträgermedium zu erhitzen und damit Wärmeenergie verfügbar zu machen. Die einen versorgen in unseren Breitengraden Haushalte mit Warmwasser und Heizwärme. Die anderen stehen im Sonnengürtel der Erde, treiben mit Wasserdampf Turbinen an und versorgen ganze Regionen mit Strom. Über die Jahre hat die […]

Read more