Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Photovoltaik

Die Photovoltaik-Technologie ist eine zentrale Säule für die Transformation unseres Energiesystems hin zu erneuerbaren und nachhaltigen Quellen.

mehr Info

Solarthermie

Für die Umstellung der Energiesysteme im Wärmebereich ist Solarwärme neben der Energieeffizienz ein zentraler Baustein.

mehr Info

Gebäudeenergietechnik

Über 40 % des Endenergiebedarfs in den meisten industrialisierten Ländern entfallen auf den Gebäudesektor, diesem kommt daher eine zentrale Rolle bei der Erreichung von Klimaschutzzielen zu.

mehr Info

Wasserstofftechnologien

Wasserstoff, durch Wasserelektrolyse mit regenerativ erzeugtem Strom hergestellt, lässt sich als Sekundärenergieträger intersektoral in verschiedenen Anwendungen bedarfsgerecht einsetzen, u.a. in einer nachhaltigen Mobilität.

mehr Info

Energiesystemtechnik

Die Energiesystemtechnik, die sich mit der Optimierung des Zusammenspiels von Erzeugern und Verbrauchern, deren Steuerung und Regelung sowie dem Management von Energieverteilung und -speicherung befasst, gehört zu den wichtigsten Arbeitsfeldern der Energiewende.

mehr Info

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
Mit 1200 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation #21 / 18.9.2018

Neue Studie: Wasserelektrolyse hat Potenzial zur Gigawatt-Industrie

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) haben das Fraunhofer ISE, das Fraunhofer IPA und das Beratungsunternehmen E4tech einen Fahrplan für die Etablierung der Wasserelektrolyse in Deutschland entwickelt.

 

Presseinformation #20 / 4.9.2018

Künstliche Intelligenz für die kostengünstige und energetisch optimierte Regelung von Heizungsanlagen

Das Fraunhofer ISE hat im Projekt »ANNsolar« selbstlernende künstliche neuronale Netze für die Regelung solarthermischer Heizungssysteme entwickelt.

 

Presseinformation #19 / 9.7.2018

Photovoltaik-Technologie Evaluations­center PV-TEC als Innovations­plattform für PV-Industrie erneut operativ

Nach einem Brand im vorigen Jahr ist das Fraunhofer ISE Photovoltaik-Technologie Evaluationscenter PV-TEC nun mit neuer Ausstattung erneut operativ und wird am 9. Juli 2018 eröffnet.

 

Presseinformation #18 / 20.6.2018

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

Die Agrophotovoltaik (APV), eine Verbindung von Solarstrom- und landwirtschaftlicher Produktion auf der gleichen Fläche, hat sich bereits in Pilotprojekten in mehreren europäischen Ländern bewährt. Gerade in Entwicklungs- und Schwellenländern kann sie ihre Stärken aufgrund der höheren Solareinstrahlung noch besser ausspielen.

Aktuelle Meldungen und Veranstaltungen

18.9.2018

Projektstart »MethQuest«: Einsatz von Gas aus erneuerbaren Energien für Verkehr und Energieversorgung

Im heute gestarteten Leitprojekt »MethQuest« sollen Technologien für die Erzeugung und den Einsatz methanbasierter Kraftstoffe aus erneuerbaren Quellen entwickelt werden. Insgesamt 27 Partner aus Forschung, Industrie und Energiewirtschaft arbeiten dafür in den kommenden drei Jahren in sechs Verbundvorhaben zusammen. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE forscht im Verbund »MethFuel« an der Entwicklung eines neuartigen, hochflexiblen PEM-Elektrolysesystems. »MethQuest« wird das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit 19 Millionen Euro gefördert. Die Leitprojektkoordination übernehmen Rolls-Royce Power Systems und die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).
Read more

18.9.2018

»ENERGI3: Integriert, intelligent, international – die nächste Phase der Energiewende« - Energiesymposium des Akademieprojekts ESYS

Am 12. September 2018 fand in Berlin das Energiesymposium »ENERGI3: Integriert, intelligent, international – die nächste Phase der Energiewende« statt. Veranstaltet wurde es vom Akademienprojekt »Energiesysteme der Zukunft« (ESYS).
Read more

12.9.2018

Die Kraft der Sonne besser nutzen: Wissenschaftler messen Einfluss von Wolken

Die Erzeugung von Photovoltaikstrom unterliegt wetterbedingten Schwankungen, deren genaue Vorhersage eine große Herausforderung für den Betrieb der Stromnetze darstellt. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE erforscht daher gemeinsam mit Partnern im Verbundprojekt »MetPVNet« die Auswirkungen von Wolken auf die Sonneneinstrahlung und die Stromproduktion von Photovoltaikanlagen. Im September findet dazu eine Messkampagne an mehreren Standorten im Allgäu statt. Ziel ist die Entwicklung von neuen energiemeteorologischen Methoden und Computermodellen, die eine bessere Vorhersage der Einspeisung aus Photovoltaikanlagen in das Stromnetz erlauben. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert das Projekt mit rund zwei Millionen Euro.
Read more

14.8.2018

Workshop zur Zuverlässigkeit von PV-Modulen

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und die Universität von Ljubljana laden am 4. und 5. September 2018 zum 8. SOPHIA Workshop »PV-Module Reliability« ein. Im Mittelpunkt stehen neue Materialien und Anwendungen der Photovoltaik und der daraus resultierende Bedarf an neuen Testverfahren. Zuverlässigkeitsaspekte, Versagensmodi und die Weiterentwicklung von Testzyklen werden von Wissenschaftlern und Industrievertretern gemeinsam diskutiert. Der Workshop ist in den EUROREG-Workshop eingebettet, ein Forum für globale Trends und Herausforderungen in Photovoltaik und Nanophotonik.
Read more

NNT

 – International Conference on Nanoimprint and Nanoprint Technologies

Braga, Portugal / 18.9.2018 - 20.9.2018

European Photovoltaic Solar Energy Conference – EU PVSEC

Brüssel, Belgien / 24.9.2018 - 28.9.2018

PSCO Conference

 – International Conference on Perovskite Solar Cells and Optoelectronics

Lausanne, Schweiz / 30.9.2018 - 2.10.2018

Chillventa

– Messe für Kältetechnik, Wärmepumpen und Lüftung

Nürnberg / 16.10.2018 - 18.10.2018

 

Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.

Neue Artikel auf Innovation4E:

10.9.2018

Brücken bauen zwischen Indien und Deutschland: Ein Jahr als Bundeskanzlerstipendiat

Ein Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin erlebt man sicher nicht jeden Tag. Für die Bundeskanzlerstipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung steht dieser Termin allerdings jedes Jahr auf dem Programm. Und so hatte ich kürzlich als Bundeskanzlerstipendiat und Gastwissenschaftler des Fraunhofer ISE die Gelegenheit, Dr. Angela Merkel zu treffen. Jedes Jahr vergibt die Stiftung bis zu 50 [...]
Read more

23.8.2018

Weltneuheit: Solarthermische Jalousie liefert Energie für Gebäude

Eine neu entwickelte solarthermische Jalousie nutzt die durch Sonneneinstrahlung entstehende Wärme und führt sie über Heat-Pipes dem Warmwasserspeicher des Gebäudes zu. Ein Hemmnis für den flächendeckenden Einsatz von Solarthermie ist bislang unter anderem, dass sich potentielle Kunden am Erscheinungsbild der Kollektoren als „schwarze Rechtecke auf dem Dach“ stören. Deshalb werden im Projekt »Arkol« zwei neuartige [...]
Read more

19.7.2018

Kampf den Verlusten: Leistungselektronik für Energiespeicher

Mit Hilfe von hocheffizienten und kompakten leistungselektronischen Wandlern kann die Effizienz von Speichersystemen – insbesondere im Teillastbereich- gesteigert werden. Im Zuge der Energie- und Verkehrswende haben Energiespeichersysteme in den vergangen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Speichersysteme, unabhängig von ihrer Technologie, werden in Zukunft zum einen für die Kompensation der fluktuierenden Einspeisung durch erneuerbare Energie [...]
Read more

9.7.2018

Photovoltaik-Technologie Evaluationscenter PV-TEC wieder in Betrieb – Dr. Ralf Preu im Interview

Nach einem Brand im vorigen Jahr ist die Technologie-Plattform PV-TEC mit neuer Ausstattung erneut operativ. Wir haben Dr. Ralf Preu, Bereichsleiter »Bereichsleiter Photovoltaik  – Produktionstechnologie« dazu befragt. Nach einem Brand im vorigen Jahr ist die Technologie-Plattform PV-TEC mit neuer Ausstattung erneut operativ und wird am 9. Juli 2018 eröffnet. Das Photovoltaic Technology Evaluation Center PV-TEC [...]
Read more