Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

PV-Forschung und Produktion in Europa

In einem Aufruf fordert das Bündnis »Solar Europe Now« die Anerkennung der Solarenergie als Schlüsseltechnologie für die Zielstellungen im Rahmen des Europäischen Green Deals.

mehr Info

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem

Die deutsche Energiewende im Kontext gesellschaftlicher Verhaltensweisen
Studie des Fraunhofer ISE | Februar 2020

mehr Info

Integrierte Photovoltaik – Flächen für die Energiewende

Die Integration von PV-Technologie in Gebäudehüllen, Fahrzeuge und Fahrwegen sowie in Agrar- und Wasserflächen erschließt ein riesiges Flächenpotenzial für die Solarstromerzeugung.

mehr Info

Digitalisierung: »Enabler« und »Treiber« der Energiewende

Die Digitalisierung spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösungs­findung für Dezentralisierung und Flexibilisierung sowie für die effiziente Nutzung von Energie und Ressourcen.

mehr Info

Photovoltaik

Die Photovoltaik ist eine der zentralen Säulen der zukünftigen Energieversorgung, unter ökonomischen wie ökologischen Gesichtspunkten.

mehr Info

Energieeffiziente Gebäude

Energieeffiziente Gebäude spielen eine zentrale Rolle beim Klimaschutz: Über 40 % der Endenergie entfällt in Deutschland auf den Gebäudesektor.

mehr Info

Solarthermische Kraftwerke und Industrieprozesse

Solarthermische Kraftwerke liefern schon heute bedarfsgerecht erneuerbaren Strom durch den Einsatz großer thermischer Speicher. Diese bieten auch in industriellen Anwendungen große Chancen, Prozesse effizienter und Energieflüsse flexibler zu gestalten.

mehr Info

Wasserstofftechnologien und Elektrische Energiespeicher

FuE-Leistungen zur Erzeugung, Wandlung sowie thermochemischen Weiterprozessierung von Wasserstoff und Technologien für Batteriematerialien, -zellen, -module und -systeme.

mehr Info

Leistungselektronik, Netze und Intelligente Systeme

Wir arbeiten daran, das Zusammenspiel zwischen der effizienten Gewinnung erneuerbarer Energien, der sicheren Versorgung der Verbraucher, der Energiespeicherung und dem stabilen Stromnetzbetrieb zu optimieren.

mehr Info

Sehr geehrte Kunden, Projektpartner, Förderer und Freunde,

die Covid 19-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und verlangt unser aller verantwortungsbewusstes Handeln. Wir möchten Sie hiermit über die derzeitige Situation am Fraunhofer ISE und unsere weitere Zusammenarbeit informieren.

Unser oberstes Gebot ist der Schutz der Gesundheit der Gesellschaft im Allgemeinen. Dazu halten wir uns konsequent an die behördlichen Richtlinien auf kommunaler, Landes- und Bundes-Ebene und die Vorgaben der Fraunhofer-Gesellschaft und setzen darüber hinaus spezifische Maßnahmen für das Fraunhofer ISE um.

Trotz der sich daraus ergebenden Einschränkungen, halten wir den Betrieb des Fraunhofer ISE weitestgehend aufrecht. Ihre Projekte werden weiterhin bearbeitet, unsere Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten in den Labors gehen weiter, unsere Services sind weiterhin abrufbar. Gemäß den behördlichen Richtlinien haben wir Besuche und Dienstreisen auf das Allernotwendigste eingeschränkt. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich im Home Office und setzen moderne digitale Werkzeuge ein, um die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen zu gewährleisten. Sie sind nur eingeschränkt per Telefon erreichbar, aber immer per E-Mail. Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben, ihren individuellen Ansprechpartner zu kontaktieren, wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Nummer: 0761 4588-0.

Sollte die dynamische Lage andere Entscheidungen erforderlich machen, werden wir dies an dieser Stelle kommunizieren.

Bleiben Sie, Ihre Angehörigen und Mitarbeitenden gesund!

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Hans-Martin Henning
Prof. Dr. Andreas Bett

Institutsleiter Fraunhofer ISE

Forschen für die Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.


Das Fraunhofer ISE entwickelt Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in fünf Geschäftsfeldern. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Institut seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Laborinfrastruktur aus und ist nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
Mit über 1200 Mitarbeitenden ist das 1981 in Freiburg im Breisgau gegründete Fraunhofer ISE das größte Solarforschungsinstitut in Europa.

Neueste Presseinformationen

 

Presseinformation #16 / 1.7.2020

Nettostromerzeugung im 1. Halbjahr 2020: Rekordanteil erneuerbarer Energien von 55,8 Prozent

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat heute Daten zur öffentlichen Nettostromerzeugung für das erste Halbjahr 2020 vorgestellt, die aus der Datenplattform Energy-Charts hervorgehen. 

 

Presseinformation #15 / 18.6.2020

Katalysator für zukunftsfähige Städte und Regionen

Die Fraunhofer-Initiative Morgenstadt zeigt strategische Maßnahmen für die breite Umsetzung digitaler und nachhaltiger Stadtentwicklung auf

 

Presseinformation #14 / 4.6.2020

Projekt will Wasserstoff-Technologien in der Region Südlicher Oberrhein voranbringen

Im Projekt »Wasserstofftechnologien am Südlichen Oberrhein« untersuchen 21 Projektpartner unter Koordination des Fraunhofer ISE das Potenzial in der Region und Lösungen, um diese Technologien aus der Nische zu holen. 

 

Presseinformation #13 / 2.6.2020

Von Green Deal zu Green Recovery: Eine Initiative der europäischen Solarthermie-Industrie

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über den von der Europäischen Kommission als strategische Priorität eingeleiteten Green Deal haben 176 Unternehmen, FuE-Einrichtungen und Verbände aus ganz Europa eine gemeinsame Erklärung mitunterzeichnet.

Filmportrait Fraunhofer ISE

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Sprache: Deutsch | Länge: 6:29 Min.

Veranstaltungen und Aktuelle Meldungen

 

Messen, Konferenzen, Tagungen und Seminare

23.6.2020

Energiewende 2030: Akademien beschreiben Weg zur Klimaneutralität in Europa

Mit dem Green Deal hat die Europäische Union sich das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 gesetzt. Deutschland hat mit der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft am 1. Juli die Chance, diesen neuen Aufbruch der europäischen Klimapolitik mitzugestalten. In einer gemeinsamen Stellungnahme geben die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften der Bundesregierung Empfehlungen für die angestrebte europäische Energiewende. Dazu zählen die Einführung eines sektorenübergreifenden CO₂-Preises sowie ein umfassender Infrastrukturumbau.
Read more

2.6.2020

Fraunhofer identifiziert Kernpunkte für den Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft

Der Ausbau von Wasserstofftechnologien über die Nationale Wasserstoffstrategie ist für eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit der deutschen und europäischen Wirtschaft zwingend erforderlich. Um eine internationale Spitzenposition einzunehmen und den Industriestandort Deutschland zu sichern, gilt es jetzt die richtigen Weichen zu stellen. Experten und Expertinnen der Fraunhofer-Gesellschaft, die seit vielen Jahren erfolgreich Wasserstoff-Projekte umsetzen, haben zentrale Punkte identifiziert, um die deutsche Wirtschaft optimal auf das kommende Wasserstoff-Zeitalter vorzubereiten.
Read more

27.5.2020

power4re: Forschungsprojekt zur Steigerung der Umrichterzuverlässigkeit startet

Langlebige, gegenüber Umwelteinflüssen unempfindliche Umrichter sind ein unverzichtbarer Technologiebaustein der Energiewende und besitzen ein hohes wirtschaftliches Potenzial. Im Forschungsprojekt »power4re« (Zuverlässige Umrichter für die regenerative Energieversorgung) arbeiten fünf Fraunhofer-Institute unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Windenergiesysteme IWES gemeinsam mit Industrievertretern an Lösungen, um die Zuverlässigkeit und Robustheit von Wechselrichtern in PV-Anlagen und Frequenzumrichtern in Windenergieanlagen zu steigern. power4re wird im Rahmen des internen Forschungsprogramms PREPARE der Fraunhofer-Gesellschaft mit Mitteln in Höhe von insgesamt 3,5 Mio. Euro gefördert.
Read more

26.5.2020

Kostenloses Webinar von EPFL und Fraunhofer ISE zur Zuverlässigkeit von PV-Modulen

Die École Polytechnique Fédérale de Lausanne EPFL und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE bieten ein kostenloses Kompakt- Webinar als Ersatz für den diesjährigen SOPHIA-Workshop zur Zuverlässigkeit von PV-Modulen an, der wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden kann. In den Präsentationen am 28. und 29. Mai werden ausgewählte Forschungsergebnisse und Erfahrungen zu Zuverlässigkeit, Degradation und Testaspekten innovativer PV-Anwendungen vorgestellt sowie ein gebündelter Überblick über die Ergebnisse des EU MSCA-Projekts Solar-Train gegeben.
Read more

Neue Artikel auf Innovation4E:

2.6.2020

Deutschlands Strommix von 2009 bis 2019: Das kommt bei uns aus der Steckdose

Dieses Jahr ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG in Deutschland 20 Jahre alt geworden. Mittlerweile ist aus der einstigen Utopie, unser Energiesystem CO2 neutral aufzustellen, ein realistisches Szenario geworden. Selbst das englischsprachige Wikipedia macht sich nicht mehr die Mühe, “the German Energiewende“ zu übersetzen. Die Energy-Charts des Fraunhofer ISE dokumentieren und illustrieren diesen Umbau. Wo stehen wir, [...]
Read more

19.5.2020

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem – das „Bloß-nichts-Neues-Szenario“

Auch unsere Kaufentscheidungen beeinflussen unser zukünftiges Energiesystem. Deshalb hat unser Forschungsteam untersucht, was passiert, wenn wir nicht bereit sind, auf neue Technologien umzustellen. Was muss bis 2050 passieren, damit wir unsere CO2-Emissionen bei Verkehr, Elektrizität, Prozess- und Gebäudewärme um mindestens 95 % senken? Die Studie »Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem« unseres Instituts gibt darauf erst [...]
Read more

17.4.2020

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem – das „Gegen-große-Infrastrukturen-Szenario“

Das Inakzeptanz-Szenario unserer Studie geht davon aus, dass es massiven Widerstand gegen den Ausbau neuer Infrastrukturen im Energiebereich geben wird. Was muss bis 2050 passieren, damit wir unsere CO2-Emissionen bei Verkehr, Elektrizität, Prozess- und Gebäudewärme um mindestens 95 % senken? Die Studie »Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem« unseres Instituts gibt darauf erst einmal eine ermutigende [...]
Read more

2.4.2020

Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem – das „Wir-sind-sparsamer-Szenario“

Das Suffizienz Szenario geht davon aus, dass Bewegungen wie „Fridays For Future“ viele von uns so für den Klimawandel sensibilisieren, dass wir bereit sind, unseren Energieverbrauch zu senken. Was muss bis 2050 passieren, damit wir unsere CO2-Emissionen bei Verkehr, Elektrizität, Prozess- und Gebäudewärme um mindestens 95% senken? Die Studie »Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem« unseres [...]
Read more
 

Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE

Innovation4E

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Der Forschungs-Blog des Fraunhofer ISE »Innovation4E« bietet eine Plattform für Information und Austausch.