Charakterisierung von Fassaden und Bauteilen

Transmissionsprüfung an strukturierten Bauteilen und Elementen (hier: teiltransparenter Fassadenkollektor).

Tageslichtnutzung und Blendungsbewertung

Scanning-Photogoniometer pgII für BSDF-Messungen.

TestLab Solar Façades

Im TestLab Solar Façades charakterisieren wir transparente, transluzente und opake Materialien, prüfen Fassadenbauteile und bewerten die energetischen, thermischen und optischen Eigenschaften von kompletten Fassaden. Dabei geht es sowohl um »passive« Fassadenbauteile wie Verglasungen und Sonnenschutzvorrichtungen, die klassische Funktionen wie Wärmeschutz, Sonnenschutz und Tageslichtbeleuchtung bieten, als auch um »aktive« Fassadenkomponenten, die Sonnenenergie in Strom oder Wärme umwandeln.

Das TestLab Solar Façades ist für die messtechnische und rechnerische Prüfung von Transmission, Reflexion, g-Wert und U-Wert akkreditiert. Unsere Spezialität liegt in der Prüfung von Objekten, die mit herkömmlichen Prüfmethoden oftmals nur unzureichend charakterisiert werden können, wie Bauteilen mit winkelabhängigem Verhalten, lichtstreuenden Materialien oder strukturierten und lichtlenkenden Elementen. Die Dienstleistungen des TestLab Solar Façades werden auch für Bereiche genutzt, die keinen Bezug zu Fassaden haben (z. B. Bestimmung des »Solar Reflectance Index-SRI« für Dach- und Bodenbeläge).

Wir verfügen über umfangreiche Forschungserfahrung im Bereich der Sonnenschutzsysteme, der bauwerkintegrierten Photovoltaik (BIPV) und der bauwerkintegrierten Solarthermie (BIST). Wir sind spezialisiert auf die mathematische und physikalische Modellierung optischer, thermischer und PV-elektrischer Prozesse in sonnenbestrahlten Fassaden sowie auf die Analyse ihrer Effekte auf die energetischen Eigenschaften des Gebäudes.

Goniometrisch ermittelte BSDF-Datensets (Bi-Directional Scattering Distribution Function) werden in Simulationsprogrammen zur Bewertung von Tageslichtnutzung und Blendung, z. B. für Büroräume mit komplexen Fenster-und Sonnenschutzsystemen, genutzt. Studien zu Nutzerpräferenzen und visuellem Komfort werden in drehbaren Tageslicht-Testeinrichtungen durchgeführt.

Eine Auswahl unserer Referenzen

  • Hochhaus Gallileo, Fankfurt (Main)

  • Hochhaus GALAXY, Commerzbank, Wien

  • Messeturm, Basel

  • Europäischer Gerichtshof, Luxemburg

  • Main Airport Center, Frankfurt (Main)

  • Hochhaus West 4, München

  • Revitalisierung KfW, Frankfurt (Main)

  • KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) Palmengarten, Frankfurt (Main)

  • Allianz-Taunusanlage, Frankfurt (Main)

  • RZVK (Rheinische Zusatzversorgunskasse), Köln

Ulrich Amann

Contact Press / Media

Ulrich Amann

g-Wert Prüfung, U-Wert Prüfung

Fraunhofer ISE
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg

Telefon +49 761 4588-5142

Tilmann Kuhn

Contact Press / Media

Dr. Tilmann Kuhn

BIPV, Sonnenschutz

Fraunhofer ISE
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg

Telefon +49 761 4588-5297

Christoph Maurer

Contact Press / Media

Dr. Christoph Maurer

Solarthermische Fassaden

Fraunhofer ISE
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg

Telefon +49 761 4588-5667

Contact Press / Media

Dr. Helen Rose Wilson

Spektrometrie, Goniometrie, SRI und Farbmessung

Fraunhofer ISE
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg

Telefon +49 761 4588-5149

Bruno Bueno

Contact Press / Media

Dr. Bruno Bueno

Tageslichtmessräume

Fraunhofer ISE
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg

Telefon +49 761 4588-5377

Standards und Spezifikationen

Akkreditierung gemäß nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Transmission, Reflexion und g-Wert nach DIN EN 410, ISO 9050, DIN EN 13363, DIN EN 14500, DIN EN 14501

Wärmeleitfähigkeit und U-Wert nach ISO 8302, DIN EN 673, DIN EN 674

Solar Reflectance Index (SRI) nach ASTM E1980