Flyer und Broschüren

Abbrechen
  • TestLab Heat Pumps and Chillers – Measurement of Heat Pumps and Chillers

     

    Heat pumps and chillers are key technologies for reducing carbon dioxide emissions in the building sector. Reliable and independent third-party characterization of these units is of central importance for their sustainable marketing. The increasing system complexity and high demands from the industry require state-of-the-art measurement technology and excellent technical know-how to perform the required measurements.

    download [ PDF  1.5 MB ]
  • TestLab Heat Pumps and Chillers – Vermessung von Wärmepumpen und Kältemaschinen

     

    Wärmepumpen und Kältemaschinen sind eine Schlüsseltechnologie für die CO2-Reduktion im Gebäudesektor. Für ihre nachhaltige Vermarktung ist eine verlässliche und unabhängige Charakterisierung von zentraler Bedeutung. Die steigende Komplexität der Systeme sowie hohe Anforderungen seitens der Industrie erfordern hierfür modernste Messtechnik und ein exzellentes fachliches Know-how.

    download [ PDF  1,52 MB ]
  • Solar Roofing Modules Replace Roof Tiles

     

    According to a study by Fraunhofer ISE, photovoltaic systems on Germany’s roofs have a technical potential of approx. 560 GWp. So far, rooftop systems have mostly been installed on house roofs. However, with a widespread expansion of rooftop solar installations, there is a risk that the public’s acceptance of photovoltaic systems could decline. One solution is to use integrated solar modules instead of roofing tiles, which are visually hardly distinguishable from conventional roofing tiles and produce solar power at the same time.

    download [ PDF  0.68 MB ]
  • Solardachmodule ersetzen Dachziegel

     

    Auf Deutschlands Dächern haben Photovoltaiksysteme laut einer Studie des Fraunhofer ISE ein technisches Potenzial von ca. 560 GWp. Bisher werden meist Aufdachanlagen auf Hausdächern errichtet. Bei einem breitflächigen Ausbau der Solar-dachanlagen besteht jedoch die Gefahr, dass die Akzeptanz der Bevölkerung für Photovoltaiksysteme schwinden könnte. Eine Lösung können integrierte Solarmodule statt Dachziegel für die Dacheindeckung sein, die sich optisch kaum von herkömmlichen Dachziegeln unterscheiden und dabei Solarstrom produzieren.

    download [ PDF  0,67 MB ]
  • Solarthermische Fassaden

     

    Bauwerkintegrierte solarthermische Kollektoren (BIST) sind häufig kostengünstiger als konventionelle Kollektoren. Da die Gebäudehülle inklusive Solartechnik aus einer Hand geplant, produziert und errichtet wird, ergeben sich Einsparungen bei Material, Arbeitszeit, Planung und Abwicklung. Innovative BIST-Komponenten sind architektonisch ansprechend, einige bieten zusätzlich Durchsicht und Sonnenschutz.

    download [ PDF  0,78 MB ]