TOPAs – Tools for Continuous Building Performance Auditing / Werkzeuge für das betriebsbegleitende Audit der Gebäudeperformance

Laufzeit: November 2015 - Oktober 2018
Auftraggeber / Zuwendungsgeber:
EU Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramm
Kooperationspartner: Motorola Solutions, IBM, Cork Institute of Technology, Technische Universität Dresden,
CEA, EMBIX, Energy Solutions, Azimuth Monitoring
Webseite: https://www.topas-eeb.eu/
Projektfokus:
Demonstration von TOPAs im Gebäude „Nimbus“ des Cork Institute of Technology in Irland.
© Cork Institute of Technology

Demonstration von TOPAs im Gebäude „Nimbus“ des Cork Institute of Technology in Irland.

TOPAs-Framework.
© MOTOROLA SOLUTIONS ISRAEL LT

TOPAs-Framework.

Im Projekt ­»TOPAs« wird eine offene, cloud-basierte Plattform mit Analysewerkzeugen für Gebäude entwickelt, die eine Minimierung des Performance-Gaps zwischen dem tatsächlichen Energieaufwand und dem in der Planungsphase prognostizierten Energieaufwand ermöglicht. TOPAs zielt auf die Verminderung des Performance-Gap auf maximal 10 % bei gleichzeitigen Energieeinsparungen um bis zu 20 % durch die Anwendung von innovativen Betriebsführungsstrategien. Das Projekt fokussiert dabei auf die Nutzungsphase der Gebäude und analysiert und optimiert ihren Betrieb. Zusätzlich zur Reduzierung des Energieaufwands liefert TOPAs ebenfalls ein erweitertes Verständnis dafür, wie Gebäude genutzt werden und welcher Raumkomfort geboten werden kann. TOPAs stellt damit ein ganzheitliches betriebsbegleitendes Audit der Performance von Gebäuden zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Projekt (in englischer Sprache) finden Sie auf:

https://www.topas-eeb.eu/