Photovoltaik Module

Ein kompetentes Team von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern unterstützt und berät Kunden bei der Evaluierung der Gebrauchsdauer neuer Komponenten und innovativer Materialien in Prototypen und Kleinserien für die Anwendung in solaren Energiesystemen (PV-Module und solarthermische Komponenten), aber auch in Anwendungsbereichen mit ähnlichen Anforderungen. Auf Wunsch werden individuell angepasste Prüfsequenzen entworfen und durchgeführt. Mit Hilfe solcher Prüfungen können Schwachstellen und Optimierungspotenziale identifiziert werden. Es stehen dazu Mess- und Prüfeinrichtungen für folgende Tests zur Verfügung:

 

Weitere Themen, mit denen wir uns beschäftigen, sind:

  • Normenentwicklung IEC
  • Das Fraunhofer ISE arbeitet seit längerem kontinuierlich an der Weiterentwicklung der PV-Modul-Prüfstandards mit. Dies geschieht national im DKE Komitee 373, international im IEC TC82 WG2 und im Quality Assurance Forum als Leiter der Task 5: UV, Feuchte und Temperatur.
  • Schadensanalytik
  • PV Reliability

Unser Know-how setzen wir auch in nationalen und internationalen Gremien, z. B. International Energy Agency IEA, und in diversen Arbeitsgruppen ein, u. a. Task 13 IEA Photovoltaic Power Systems Programme.