Fraunhofer ISE ist Gastgeber der »17th International Conference on Concentrator PV Systems CPV-17« – 12.-14. April 2021

02. März 2021

Die Early Bird Registrierung für die führende internationale Konferenz zu Konzentrator-PV-Systemen CPV-x ist noch bis zum 8. März 2021 möglich. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Konferenz im Online-Format stattfinden.

Maike Wiesenfarth, Scientific Chairperson der CPV-17
© Fraunhofer ISE
Maike Wiesenfarth, Scientific Chairperson der CPV-17.

In diesem Jahr ist das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Gastgeber der »17th International Conference on Concentrator Photovoltaic Systems (CPV-17)«. Die Konferenz findet vom 12. bis 14. April 2021 statt. Die CPV-17 ist die führende technische Konferenz für Komponenten, Module und Tracker-basierte PV-Systeme der hoch- und niedrigkonzentrierenden PV. Die Konferenz bündelt die neuesten Entwicklungen der Komponenten, wie Solarzellen und Optiken für die Integration in zukunftsweisende Modulkonzepte und -systeme.

»Auf die Teilnehmer der CPV-17 wartet ein spannendes Programm, das von den neuesten Wirkungsgradergebnissen über Charakterisierungsmethoden bis hin zu neuen Designs und Herstellungstechnologien reicht«, sagt Maike Wiesenfarth, wissenschaftliche Leiterin der Konferenz und am Fraunhofer ISE Leiterin der Forschungsarbeiten zu Konzentratormodulen und -systemen. »Es werden neuartige Konzepte vorgestellt, zum Beispiel hocheffiziente Solarzellen mit mehr als 3 pn-Übergängen, neuartige optische Konzepte, Mikro-CPV Konzepte, Hybridmodule – die auch die diffuse Solarstrahlung nutzen– oder integrierte Nachführsysteme, um nur einige zu nennen«, fügt sie hinzu. »Diese neuen Ansätze ermöglichen die Entwicklung neuer Anwendungen und neuer Märkte wie die Integration von CPV-Systemen in das bebaute städtische Umfeld, in Gebäude, also Bauwerkintegrierte PV sowie für Anwendungen in die Luft- und Raumfahrt.«

Über die Stromerzeugung hinaus beleuchtet die Konferenz die Konzentrator-Photovoltaik auch als eine wegbereitende (»enabling«) Technologie. So stehen im diesjährigen Programm der Konferenz auch Beiträge zur CPV in Kombination mit Wasserstoffproduktion oder Power-to-Gas.

Registrierung – mit Frühbucherrabatt bis zum 8. März 2021 – unter:

Weitere Informationen: www.cpv-17.org

Dort ist auch das CPV-17-Programm zu finden. 

 

Weitere Informationen zu diesem Thema