Modulkalibrierung

Services

 

PV Modulkalibrierung

PV Modulkalibrierung zur Bestimmung der I/V-Kennlinie und der elektrischen Parameter unter Standard-Testbedingungen (STC).

Qualitätsprüfung von Modulchargen

Die präzisen Messungen von Modulchargen erhöhen die Wahrscheinlichkeit des erwarteten Return on Investment von PV-Kraftwerken.

PV Modulmonitoring

Für die präzise, langfristige Überprüfung der Leistungsfähigkeit von PV Modulen im Außenbetrieb, bietet das CalLab PV Modules eine neu entwickelte Datenerfassung an.

Schulung, Workshops und individueller Service

Unser akkreditiertes Kalibrierlabor CalLab PV Modules vereint wissenschaftliches Know-How auf höchstem Niveau mit modernster Messtechnik. Zu unseren internationalen Kunden zählen namhafte Modulhersteller, EPCs und Investoren mit höchsten Qualitätsanforderungen, die unsere langjährige Erfahrung und weltweite Reputation im Bereich der Modulkalibrierung schätzen.

Wir bieten Unterstützung von der präzisen Kalibrierung einzelner Zellen und Module bis hin zu komplexen, kundenspezifischen Aufträgen, z. B. der exakten Kalibrierung bifacialer Module. Mit einer Unsicherheit von nur 1,1 % ist unsere Messgenauigkeit bei Standard-Testbedingungen im internationalen Vergleich führend, unsere qualitätssichernden Leistungen gehen jedoch weit darüber hinaus. Wir unterstützen bei der umfassenden Kalibrierung von Modulen nach dem Energy Rating Standard IEC 61853-1 und einem Qualitätsbenchmarking mit individuellen Prüfverfahren.

Es ist unser Anspruch, Kundenanforderungen im Detail zu erfassen und maßgeschneiderte Lösungen zu präsentieren.

Auszug aus Presseinformationen

 

Pressemitteilung - 08.05.2020

CalLab PV Modules reduziert Messunsicher-heit auf weltweite Bestmarke von 1,1%

Das Kalibrierlabor CalLab PV Modules des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE hat von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Reakkreditierung als unabhängiges Kalibrierlabor gemäß der neuen Norm DIN EN ISO/IEC 17025: 2018 erhalten. Dabei erreichte das Labor einen weltweiten Spitzenwert von 1,1 Prozent Messunsicherheit in der Kalibrierung von Photovoltaikmodulen.

 

Pressemitteilung - 26.9.2017

Internationaler Ringvergleich bestätigt hohe Messgenauigkeit des CalLab PV Modules

Das akkreditierte Kalibrierlabor CalLab PV Modules des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE hat mit einer Messgenauigkeit von 1,3 Prozent eine neue Bestmarke erreicht.

 

Pressemitteilung - 13.4.2017

CalLab PV Modules verbessert die Messgenauigkeit auf Spitzenwert von 1,3 Prozent

Das Kalibrierlabor des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE hat eine neue Bestmarke erreicht: Photovoltaikmodule können jetzt mit 1,3 Prozent Genauigkeit kalibriert werden.

Ausgewählte Forschungsprojekte

 

MOSBIT

Methodenentwicklung zur Modul- und Systemcharakterisierung für bifaziale PV-Technologie

 

CPV Match

Entwicklung einer Norm zur Bestimmung der Nennleistung von CPV-Modulen

 

IEA PVPS Task 13

Performance and Reliability of Photovoltaic Systems

Broschüren und Flyer: Modulkalibrierung

Broschüre: Calibration and Performance Testing of Photovoltaic Modules

Flyer: Bifacial PV Modules – Characterization and Simulation

Aktuelle Veröffentlichungen zum Thema Modulkalibrierung: