Perowskitsolarzellen und-module

FuE-Leistungen

Im Thema Farbstoff- und Perowskitsolarzellen bieten wir folgende Forschungs- und Entwicklungsleistungen

Entwicklung und Optimierung von Farbstoffsolarzellen

Perowskit-Silicium Tandemsolarzellen

Am Fraunhofer ISE wird an der Entwicklung von großflächigen Farbstoffsolarmodulen für die Anwendung in photovoltaisch aktivem Architekturglas gearbeitet und die Übertragung der Herstellungskonzepte auf das aktuelle Thema der Perowskit-Solarzellen erforscht. Wir konnten zeigen, dass mit Siebdruck- und neuen Versiegelungstechniken, Module in industrienahen Techniken gefertigt werden können. Die 60 cm x 100 cm großen Module mit langzeitstabiler Glaslotversiegelung und interner serieller Verschaltung können in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie reproduzierbar hergestellt werden. Es wird hierfür speziell eine in-situ Beschichtungsmethode für Perowskit-Solarzellen optimiert die sich bei sehr geringem Materialbedarf einfach aufskalieren lässt.

Ausgewählte Forschungsprojekte

 

PeroTec

Skalierbare Perowskit-Technologie

 

Meso-PIN

Hocheffiziente gedruckte Perowskitsolarzellen

 

PersiST

Perowskit-Silicium Tandemsolarzellen

 

Aktuelle Veröffentlichungen zum Thema Farbstoff- und Perowskitsolarzellen: