Mit Schindelsolarzellen und Modulen für die Integration von Photovoltaik in Gebäude und Fahrzeuge sowie mit optimierten Sensoren für eine exaktere Solarstrahlungsvorhersage präsentiert sich das Fraunhofer ISE in diesem Jahr auf der Intersolar Europe in München. Neues aus der Leistungselektronik und Batterietechnik sowie Solarzellenproduktionstechnologie und Defektmessung für Solarmodule ergänzen das Spektrum der Exponate auf dem Stand des Fraunhofer ISE in Halle A1.540. Zahlreiche Vorträge und Workshops im Rahmenprogramm und Konferenzteil der Intersolar Europe und der EES ergänzen das Leistungsspektrum des Instituts auf der Leitmesse für Solartechnologie.

Weitere Informationen zu den Exponaten des Fraunhofer ISE finden Sie in unserer Presseinformation:
Fraunhofer ISE zeigt Schindelsolarzellen, Integrierte PV, Leistungselektronik, Solar Forecasting und Batterietechnik auf der Intersolar Europe

Vorträge und Konferenzbeiträge von Wissenschaftlern des Fraunhofer ISE:

13. Mai 2019

09:00-17:30 Uhr, ICM

Side-Event: »Power Electronics for Photovoltaics and Battery Systems - Day 1«, Olivier Stalter, Andreas Hensel, Bruno Burger

14. Mai 2019

08:30-18:00 Uhr, ICM

Side-Event: »Power Electronics for Photovoltaics and Battery Systems - Day 2«, Bruno Burger, Felix Eger, Rebekka Denninger, Cornelius Armbruster, Roland Singer

11:30-13:00 Uhr, ICM

»Ensure Maximum Performance & Reliability of PV Power Plants«, Boris Farnung, Christian Schill

15. Mai 2019

09:00-10:30 Uhr, ICM

»Agrovoltaics - Sharing Resources for Multiple Benefits«, Stephan Schindele, Maximilian Trommsdorff

11:00-12:30 Uhr, ICM

»Quality Assurance for Products and Projects - Safety, Reliability and Performance«, Matthias Vetter, Adrian Heuer

11:00-11:15 Uhr, B3.570

im Rahmen The smarter E AWARD: »Smart Renewable District Heating Network with Application of an IoT Webplatform«, Sebastian Herkel und MONDAS


11:00-12:30 Uhr, ICM

 »Utility-Scale PV & Energy Storage - The Best of Two Worlds«, Johannes Wüllner

14:00-15:30 Uhr, ICM

»Beneath the Panels BOS in Residential Systems«, Bruno Burger

14:45-16:00 Uhr, C1.550

 »Ist eine PV-Fabrik in Deutschland / Europa realistisch?«, Jochen Rentsch

16:00-17:30 Uhr, ICM

»Beneath the Panels BOS in Utility-Scale Systems«, Bruno Burger


16. Mai 2019

10:30-15:30 Uhr, C2.550

»Nach der Einspeisevergütung: Langfristig rentable Energiespeichertechnologien«, Matthias Vetter