Baden-württembergisches Forschungsprojekt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik (BIPV)

09. Juli 2020

Mit dem Ziel, die Solarmodulintegration in Gebäude zu beschleunigen und damit den Ausbau der Photovoltaik und die Energiewende voranzutreiben, fördert das baden-württembergische Umweltministerium ein Forschungsprojekt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik. Umweltminister Franz Untersteller, MdL, übergab heute im Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart-Vaihingen den Bewilligungsbescheid. Auf Initiative der Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW) werden vier Projektpartner bis Anfang 2023 einen Leitfaden für optimale Planungs- und Bauprozesse sowie den Entwurf einer BIPV-Richtlinie als Empfehlung für die Politik erarbeiten. Neben der AKBW und dem ZSW sind die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Fachgebiet Energieeffizientes Bauen, sowie das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE involviert.

BiPV-Initiative BW
© ZSW
Markus Müller, Präsident der AKBW, Prof. Dr. Andreas Bett, Institutsleiter Fraunhofer ISE, Umweltminister Franz Untersteller, Prof. Dr. Michael Powalla, ZSW-Vorstand, und Prof. Dr. Thomas Stark, HTWG.
Fassadenintegrierte Photovoltaikmodule am Freiburger Rathaus im Stühlinger
© ingenhoven architects H.G. Esch
Fassadenintegrierte Photovoltaikmodule am Freiburger Rathaus im Stühlinger.

Die Ergebnisse der jüngsten Fraunhofer ISE Studie »Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem – Die deutsche Energiewende im Kontext gesellschaftlicher Verhaltensweisen« zeigen, dass auf Basis erneuerbarer Energien hergestellter Strom zur wichtigsten Primärenergie wird und dass aufgrund der Sektorenkopplung mit einem stark steigenden Strombedarf zu rechnen ist. Die installierte Leistung von Wind- und Photovoltaikanlagen muss dafür um mindestens einen Faktor vier im Vergleich zur heute installierten Gesamtleistung ansteigen. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Integration von Photovoltaikmodulen in unsere bebaute Umwelt eine immer stärkere Bedeutung. Ein enormes Potenzial steckt dabei in der BIPV – der Bauwerkintegrierten Photovoltaik.

Mehr zu dem durch das baden-württembergische Umweltministerium geförderten BIPV-Projekt finden Sie in der Presseinformation der Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW):
https://www.akbw.de/service/fuer-die-presse/pm/2020/bauwerksintegrierte-photovoltaik.html