Lösungen für nachhaltige Städte: Konferenz »URBAN FUTURE«

22.11.2018

Städte sind der Schlüssel zu einer nachhaltigen Zukunft unseres Planeten. Bis zum Jahr 2050 wird der weltweite Anteil der Bevölkerung in Städten auf etwa 70 Prozent ansteigen. Massive Veränderungen sind notwendig, damit dieses starke Wachstum den Klimawandel und soziale Ungleichheiten nicht weiter verschärft. Vom 22. bis 24. Mai 2019 findet in Oslo die Konferenz »URBAN FUTURE« statt, auf der 3000 Experten aus mehr als 60 Ländern über technologische, soziale und städteplanerische Lösungen diskutieren. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist offizieller Partner der Konferenz, deren Programm heute vorgestellt wurde.

© Urban Future GmbH

Vier Themenfelder stehen im Fokus der Veranstaltung:

-       Urbane Mobilität: Mobilität ist einer der entscheidenden Schlüssel für nachhaltige Städte. Heute getroffene Entscheidungen haben einen enormen Einfluss darauf, wie wir in Zukunft leben werden. Mobilitätsexperten, ÖPNV-Vertreter und Städteplaner diskutieren mit Pionieren nachhaltiger Mobilität.

-       Architektur und Bebauung: Ob die mit Baumaßnahmen verbundene CO2-Entstehung, der Energieverbrauch von Bestandsgebäuden oder Fragen der Landnutzung: die Bebauung urbaner Flächen ist voller Herausforderungen für Städteplaner, Architekten, Ingenieure, Entwickler, Bauunternehmen und Investoren.

-       Leadership: Der Transformationsprozess hin zu nachhaltigen Städten erfordert auf vielen Ebenen Veränderung, nicht zuletzt in Bezug auf persönliche Entscheidungen und gesellschaftliche Prioritäten.

-       Green Business und Innovation: Unternehmen sind ein wesentlicher Teil der Lösungen für nachhaltige Städte. Grüne Unternehmen, Führungskräfte, Visionäre und Innovatoren aus der ganzen Welt erklären, wie Privatunternehmen und Stadtverwaltungen gemeinsam Städte zu lebenswerten Orten machen.

Dr. Matthias Vetter, Abteilungsleiter Elektrische Energiespeicher am Fraunhofer- Institut für Solare Energiesysteme ISE und Gerhard Stryi-Hipp, Gruppenleiter Smart Cities am Fraunhofer ISE, treten als Sprecher auf der Konferenz auf.

Das Programm der Konferenz finden Sie hier: www.urban-future.org/programme