Energie durch Sonne

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Key-Visual-Optik-und-Photonik.jpg

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE setzt sich für ein nachhaltiges, wirtschaftliches, sicheres und sozial gerechtes Energieversorgungssystem ein. Es schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit den Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung entwickelt das Institut Materialien, Komponenten, Systeme und Verfahren in zwölf Geschäftsfeldern. Dabei kommen wissenschaftliche Expertise, Methoden und Geräte aus elf Kompetenzfeldern zum Einsatz. In Ergänzung zu Forschung und Entwicklung bietet das Fraunhofer ISE seinen Kunden Prüf- und Zertifizierungsverfahren an.

Neueste Presseinformationen
»Sustainability Summit« am 13. und 14. Oktober 2014 in Freiburg – Ehemalige Solarkonferenz erweitert Themenspektrum
18.09.2014

Freiburg im Breisgau hat international eine Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit. Auch in der Forschung ist Nachhaltigkeit das Bindeglied zwischen den über 2000 Mitarbeitenden der fünf hier angesiedelten Fraunhofer-Institute, ebenso wie bei deren Kooperation mit der Albert-Ludwigs-Universität. Dabei wird in Freiburg besonders betont, dass die Transformation zu nachhaltiger Lebensweise nicht nur die Bereitstellung technologischer Lösungen erfordert, sondern begleitend auch gesellschaftliche Akzeptanz, und die richtigen rechtlichen wie ökonomischen Randbedingungen, Themen der geisteswissenschaftlichen Fakultäten.

mehr...
Photovoltaikkraftwerke produzieren fünf Prozent mehr Strom als erwartet – Fraunhofer ISE verwendet neue Datenbasis für Ertragsgutachten
15.09.2014

Die Erträge von PV-Anlagen in Deutschland fallen regelmäßig höher aus als erwartet. Eine Untersuchung des Fraunhofer ISE belegt, dass diese Mehrerträge auf einen steigenden Trend bei der Sonneneinstrahlung zurückzuführen sind. Das aktuelle Strahlungsniveau in Deutschland liegt demnach deutlich über den Mittelwerten der letzten 30 Jahre. Da Ertragsprognosen bisher in der Regel diesen langjährigen Mittelwert verwenden, übertreffen die tatsächlichen Erträge von PV-Kraftwerken die Prognosen um etwa fünf Prozent. Die PV-Kraftwerke sind damit wirtschaftlicher als angenommen. Um diesem Effekt Rechnung zu tragen, haben die Freiburger Forscher ihr Serviceangebot zur Qualitätssicherung von PV-Anlagen angepasst. Sie verwenden nun Solarstrahlungsdaten aus den letzten zehn Jahren als Basis für ihre Ertragsgutachten.

mehr...
Aktuelles
Bewerbungsfrist für „Master Online Photovoltaics“ verlängert bis 30. September - Jetzt noch bewerben!

Weitere Informationen: www.pv-master.com

mehr...
Becquerel Prize Committee kündigt Preisträger 2014 an

Dr. Stefan Glunz, Bereichsleiter Solarzellen – Entwicklung und Charakterisierung am Fraunhofer ISE, wird am 22. September anlässlich der EUPVSEC in Amsterdam den Becquerel-Preis 2014 erhalten.

Weitere Informationen: www.becquerel-prize.eu

mehr...
EU-Projekt CASCADE - Energetische Optimierung von Flughafengebäuden

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE arbeitet mit acht europäischen Partnern an der energetischen Optimierung von Flughafengebäuden. Mit intelligenten Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen der funktionalen Gebäudebereiche und der technischen Anlagen um 20 Prozent reduziert werden.

mehr...
Veranstaltungen / Messen
Hygiene in Rückkühlwerken - Lehren aus Warstein und Ulm aus technischer Sicht
Duisburg
22.09.2014

Die Veranstaltung »Hygiene in Rückkühlwerken - Lehren aus Warstein und Ulm aus technischer Sicht« richtet sich an Hersteller und Betreiber von Rückkühlwerken, Immobilienbesitzer, Aufsichtsbehörden sowie Wissenschaftler. Experten aus den Bereichen Hygiene, Anlagenbau und Wasseraufbereitung geben einen breiten Einblick in den Stand der Technik und des Wissens sowie in die Auswirkungen der Richtlinie auf den Anlagenbestand im nationalen und internationalen Kontext.

mehr...
29th European PV Solar Energy Conference and Exhibition
Amsterdam, Niederlande
22.09.2014 - 26.09.2014

The EU PVSEC is the largest international Conference for Photovoltaic research, technologies and applications, and at the same time one of the top international PV Industry Exhibitions.

mehr...
Workshop »Netzdienliche Gebäude im Kontext der Energiewende«
Aachen
25.09.2014

Am 25. September findet in Aachen im Rahmen der BauSim 2014 der Workshop »Netzdienliche Gebäude im Kontext der Energiewende« unter Beteiligung des Fraunhofer ISE statt.

In diesem Workshop sollen zum einen erste Ergebnisse der Arbeiten aus dem Verbundvorhaben Netzreaktive Gebäude vorgestellt werden. Zum anderen werden auch weitere Redner aus Wissenschaft und Wirtschaft ihre Sicht auf die Energiewende und die Rolle der Gebäude als Speicher darstellen.

mehr...
Workshop: inHaus – auf den Punkt! Neue Materialien für die Energiewende
Duisburg
25.09.2014

Am 25. September 2014 findet im Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg ein Workshop zum Thema »Neue Materialien für die Energiewende« unter Beteiligung des Fraunhofer ISE statt. Der Workshop zeigt aktuelle Trends und innovative Lösungen für Wärmespeichermaterialien, Fassadendämmungen sowie Sorptions- und Phasenwechselmaterialien.

mehr...

Der neue Fraunhofer ISE - Jahresbericht 2013/14 ist erschienen:

Wir haben unsere Außendarstellung neu aufgestellt: