STC-Messungen

Messung zur Bestimmung der U/I-Kennlinie und elektrischen Kenngrößen unter Standard-Test-Bedingungen

Messbedingungen (STC)

  • 1000W/m²
  • AM 1,5 global
  • 25°C

Mit Ausgabe der folgenden Kenngrößen

  • Kurzschlussstrom (Isc)
  • Leerlaufspannung (Uoc)
  • Maximale Leistung (Pmpp)
  • Stom bei Pmpp (Impp)
  • Spannung bei Pmpp (Umpp)
  • Füllfaktor (FF)
  • Wirkungsgrad (eta)

Messunsicherheit

Unterschieden wird zwischen Präzisions-, Standard- und Dünnschichtmessung.

Die Standardmessungen werden gemäß IEC 60904-1 durchgeführt. Die Messtoleranz für die Modulleistung beträgt +/- 2,5 %.

Die Präzisionsmessungen werden gemäß IEC 60904-3 durchgeführt. Die Messtoleranz für die Modulleistung beträgt +/- 1,3 %. Für die Präzisionsmessung ist vorab die Messung der spektralen Empfindlichkeit des Moduls erforderlich. Für die Messung der spektralen Empfindlichkeit ist ein zusätzliches Referenzmodul erforderlich, das identisch aufgebaut ist und aus denselben Materialien besteht wie das zu messende Modul.

Für Dünnschichtmodule ist die Messunsicherheit  von der Technologie abhängig. Die exakten Werte teilen wir auf Anfrage gerne mit.