Fraunhofer ISE ist Partner bei Forschungscampus Mobility2Grid

6.4.2016

Der Forschungscampus Mobility2Grid (M2G) in Berlin erforscht und realisiert innovative Lösungen, um die Versorgung mit Strom, Wärme und Verkehr langfristig bezahlbar, sicher und vollständig auf Basis erneuerbarer Energien zu gewährleisten. Unter Federführung der TU Berlin sind 36 Einrichtungen aus Wissenschaft und Wirtschaft – darunter das Fraunhofer ISE – eine Partnerschaft eingegangen und in verschiedene Arbeitsschwerpunkte des Forschungscampus eingebunden. Jetzt fiel auf dem EUREF-Areal in Berlin der offizielle Startschuss.

Das Fraunhofer ISE untersucht seit Beginn diesen Jahres in einem gemeinsamen Projekt mit DB Energie, Schneider Electric und DB Fuhrpark welche Mehrwerte sich für ein Smart-Grid-Areal (Micro-Smart-Grid), durch die intelligente und marktwirtschaftliche Einbindung von Elektromobilität ergeben. Dabei geht es zum einen um die Benennung der technologischen Voraussetzungen und die Betreibermodelle der Fahrzeuge, zum anderen um die Erforschung und die reale Umsetzung im Zusammenspiel mit den anderen Forschungsschwerpunkten und Technologien auf dem EUREF-Areal. Arbeitsziel in der aktuellen Projektphase ist die reale Demonstration und Erprobung unterschiedlicher Ladestrategien und Einbindungskonzepte.

M2G findet auf dem EUREF-Areal in Berlin seine Umsetzung. Auf dem Gelände wird in den kommenden Jahren ein Erprobungs- und Referenzquartier für die Implementierung von Innovationen für eine nachhaltige Mobilitäts- und Stadtentwicklung aufgebaut und erforscht. Zu den langfristig angelegten Zielen zählen die Erforschung und Entwicklung neuer Technologie-Optionen, die Analyse und Bewertung sozialer Akzeptanz und politischer Rahmenbedingungen, die ökonomische Verwertbarkeit der Forschungsergebnisse sowie die Entwicklung neuer Aus- und Weiterbildungsformate. Der Forschungscampus wird in den nächsten fünf Jahren vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit insgesamt 10 Millionen Euro gefördert.

Weitere Informationen zum Forschungscampus Mobility2Grid finden Sie unter: http://mobility2grid.de/ und www.euref.de/de/forschung-studium/forschungscampus/