News

Abbrechen
  • © Foto Fraunhofer ISE

    Bis vor wenigen Jahren wurde Solarsystemen mit Luftkollektoren gegenüber flüssigkeitsführenden Systemen am Markt nur wenig Interesse geschenkt. Sie sind schwieriger zu vermessen und zu bewerten, was Neuentwicklungen und die Transparenz über bestehende Produkte einschränkte. Inzwischen wurde eine verfeinerte Messmethode in das Prüfverfahren für solarthermische Kollektoren (DIN EN ISO 9806) aufgenommen. Darauf aufbauend stellt das Fraunhofer ISE eine eigens entwickelte MS Excel-Anwendung zur Verfügung, um solare Luftkollektoren leichter bewerten und Systeme besser planen zu können. Die damit berechneten Ergebnisse dienen der Zertifizierung von Luftkollektoren gemäß Solar KEYMARK, der Auslegung von Anlagen, der Entwicklung von Luftkollektoren sowie der Erstellung von Studien zu Parametervariationen.

    mehr Info
  • Der Ausbau der erneuerbaren Energien hat vielfältige Auswirkungen auf das gesamte Energiesystem. Die Funktion der einzelnen Bausteine – Erzeuger, Verbraucher und Speicher – sowie deren Zusammenspiel werden neu definiert. Auch Gebäude nehmen eine veränderte Rolle ein. Sie müssen zunehmend flexibler auf die Voraussetzungen im Energiesystem reagieren, sich stärker an der Energieproduktion als am -bedarf orientieren.

    mehr Info
  • Acht Monate sind vergangen seit dem Brandunfall im Fraunhofer ISE PV-TEC Labor im Solar Info Center. Das Landeskriminalamt hat seine Untersuchungen abgeschlossen. Als Brandursache wurde ein Heizelement in einer nasschemischen Anlage identifiziert. Die Labor- und Arbeitssicherheit im PV-TEC war immer gegeben. Der Unfall war für alle Betroffenen ein einschneidendes Erlebnis und für das Fraunhofer ISE ein herber Rückschlag im Bereich der industrienahen Solarzellenforschung und -entwicklung. Seit 2006 stellt das PV-TEC eine weltweit einmalige Forschungseinrichtung für die Solarzellenproduktion dar.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer ISE

    Die Energy Charts des Fraunhofer ISE informieren in anschaulicher Weise über aktuelle Daten zur Stromerzeugung in Deutschland. Sie wurden jetzt um eine interaktive Landkarte erweitert, die alle bei der Leipziger Strombörse gelisteten Kraftwerke zeigt. Diese Karte ermöglicht einen schnellen Überblick über die aktuellen Kraftwerksstandorte und deren Netzanbindung.

    mehr Info