Entwicklung von PEM-Elektrolysesystemen

Unsere FuE-Leistungen umfassen:

Membran-Elektrolysezellstapel
© Foto Fraunhofer ISE

Membran-Elektrolysezellstapel in einem am Fraunhofer ISE entwickelten Prototyp eines Druckelektrolyseurs.

  • Entwicklung von Laborzellen für wissenschaftliche Untersuchungen, inklusive auf der Anoden- und Kathodenseite integrierte Referenzelektroden zur separaten Erfassung der verschiedenen Überspannungen
  • Stackdesign für die PEM-Druckelektrolyse bis 50 bar
  • Entwicklung prototypischer PEM-Elektrolysesysteme bis ca. 10 kW, inklusive angepasster Leistungselektronik und anwendungsspezifischer Betriebsführung
  • Entwicklung kundenspezifischer Teststände für die PEM-Elektrolyse
  • Monitoring von Elektrolyseuren in Feldtests