Solarstrom für die Verkehrsbranche

Integration von PV-Modulen für PKW, LKW, Busse, Straßen, Gleisanlagen, Lärmschutzwände, Züge, ...

PV for Mobility

Ertragsprognose, Modul- und Systementwicklung für den Verkehrssektor

PV for Mobility

Services

Modulentwicklung und Optimierung

  • Fahrzeugintegration
  • Integration in Verkehrswege (Straße,
    Schiene)
  • Anpassungen an aerodynamische,
    ästhetische und funktionale
    Anforderungen
  • Neue Solarzellen-Technologien und
    Höchsteffizienz-Systeme

Analyse und
Monitoring

 

  • Einstrahlungs- und Ertragsprognose
  • Cost-of-Ownership Berechnungen
  • Messkampagnen von Transport-Routen
    zur Ertragsermittlung

Drastisch gesunkene Kosten für die solare Stromerzeugung ermöglichen neue Anwendungen im Verkehrssektor. E-Mobility mit integrierten PV-Modulen bringt höhere Reichweiten, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor sparen Treibstoff und reduzieren ihre Emissionen, Verkehrswege lassen sich zusätzlich als Kraftwerke betreiben.

Im Vergleich zu üblichen PV-Installationen sind Module auf Fahrzeugen und Verkehrswegen sehr anspruchsvollen Belastungen ausgesetzt. Am Fraunhofer ISE entwickeln wir Solarmodule, die diesen extremen Anforderungen gerecht werden.

Wir bieten für PV-Anwendungen im Mobilitätssektor ein umfangreiches Leistungsangebot von der Ertragsprognose und Analyse von PV-Systemen, über die Entwicklung von Solarmodulen oder Elektronikanwendungen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen.

Auszug aus Presseinformationen

 

Pressemitteilung - 4.4.2017

Fraunhofer ISE forscht an integrierten Photovoltaik-Modulen für Nutzfahrzeuge

Durch die enormen Kostensenkungen bei den Photovoltaik-Modulen gewinnt der Einsatz von Solarenergie im Mobilitätsbereich an Attraktivität.

Aktuelle Veröffentlichungen zum Thema PV for Mobility