Spektrale Aufteilung

Spektral selektive Filter
© Fraunhofer ISE

Mit spektral selektiven Filtern lässt sich das Sonnenspektrum aufteilen. Die einzelnen Bestandteile werden dann auf die Solarzelle geleitet, mit der sie am effizientesten umgewandelt werden können.

Ziel der spektralen Aufteilung ist es, das Sonnenspektrum aufzuteilen und die einzelnen Teile auf Solarzellen zu leiten, die für den jeweiligen Bereich optimiert sind. Da jede Solarzelle für sich optimiert werden kann, lassen sich so sehr hohe Wirkungsgrade erreichen.

Im Moment werden mehrere unterschiedliche Systemkonfigurationen am Fraunhofer ISE untersucht. Die Aktivitäten reichen von der Entwicklung neuer Systemarchitekturen über die Simulation und Herstellung optischer Komponenten, bis zur Herstellung optimierter Solarzellen, der Systemherstellung und der Charakterisierung der kompletten Systeme.