Startseite Geschäftsfelder Gebäudeenergietechnik Themen Materialien und Komponenten für Wärmetransformation

Materialien und Komponenten für Wärmetransformation

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Key-Visual-Materialforschung.jpg

Profil

Innovative und gezielt angepasste Materialien und Komponenten für die Sorptions- und Gebäudetechnik sind ein entscheidender Hebel, um den spezifischen Energie- und CO2- Verbrauch auf der Anlagen- und Systemebene zu reduzieren.

Der Fokus der aktuellen Forschungsarbeiten liegt auf der gezielten Entwicklung von neuartigen Adsorptionsmaterialien und der Beschichtung auf verschiedenen Trägerstrukturen mit verbesserten Stoff- und Wärmetransporteigenschaften. Gleichzeitig steht die Entwicklung von Wärmeübertragern im Fokus, die mit minimalem Materialeinsatz den hohen Anforderungen hinsichtlich Oberflächenvergrößerung, Wärmeleitung und Bauteilstabilität gerecht werden.


Zentrale Arbeitsgebiete sind hier:

  • Entwicklung von hochporösen Adsorptionsmaterialien wie Aktivkohlen, Zeolithe und Metall-Organische Gerüstmaterialien (MOFs) für die Anwendungsgebiete Gasspeicherung und -trennung, thermisch angetriebene Wärmepumpen und Kältemaschinen, heterogene Katalyse sowie Sensorik.
  • Entwicklung von Beschichtungsverfahren zur Aufbringung auf verschiedenen Trägerstrukturen
  • Entwicklung von Wärmeübertragern mit schnellem thermischen Schwingverhalten und reduziertem Bauvolumen/ Materialeinsatz durch gezielt angepasste Oberflächenvergrößerungen; Verwendung finden Metallfasern, Draht- und Gewebestrukturen sowie Schäume und Schwämme
  • Entwicklung von Wärmeübertragern für die Verdampfung von Wasser, Propan und klassischen Kältemitteln

 

Kontakt
Stefan Henninger Portrait
Dr. Stefan Henninger
Materialien und Komponenten für Wärmetransformation, Thermochemische Materialien
Fraunhofer ISE
Lena Schnabel Portrait
Dr.-Ing. Lena Schnabel
Materialien und Komponenten für Wärmetransformation, Verdampfer/Kondensator und Adsorber, Wärmeübertragung in gebäudetechnischen Anlagen
Fraunhofer ISE