Startseite Geschäftsfelder Energiesystemtechnik Themen Systemintegration – Strom, Wärme, Gas

Systemintegration – Strom, Wärme, Gas

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Sonnenschiff in Freiburg

Profil

Die Transformation unseres Energiesystems in eine karbonfreie Energieversorgung stellt uns vor innovative Herausforderungen. Die Integration von Strom-, Gas- und Wärmesektor ermöglicht die Nutzung von Speichern (thermisch, elektrisch, Wasserstoff/Gas) für die Kompensation der Fluktuationen bei der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien. In diesem Geschäftsfeldthema werden energiesystemtechnische Fragestellungen bearbeitet, z. B. die Integration von PV-Batteriesystemen, die Stromerzeugung von strom-wärmegeführten KWK-Systemen oder auch die thermische Wandlung von Überschussstrom.

Die Betriebsführung spielt hierbei eine zentrale Rolle, denn es geht oftmals um die vorausschauende Bewirtschaftung von Speichersystemen, wobei Spotmarkt-Preise und Wettervorhersagen berücksichtigt werden. Die Systemintegration rückt derzeit auch im Bereich der Quartierskonzepte und den sogenannten Smart Energy Cities in den Fokus, die eine gesamtheitliche Optimierung des urbanen Raums in Bezug auf Versorgungsstruktur und Mobilitätskonzept ermöglichen. Durch die Modellierung und Simulation von Energiesystemen und Netzen können die Energieströme analysiert werden und Fragen zur Integration neuer dezentraler Netztechnologien beantwortet werden

Kontakt
07-portrait-Sebastian Herkel
Dipl.-Ing. Sebastian Herkel
Systemintegration - Strom, Wärme, Gas
Fraunhofer ISE