Batteriegekoppelte PV-Systeme, Inselnetze und autonome Stromversorgungen

Das Fraunhofer ISE bietet ein breites Spektrum an technischen, ökonomischen und sozio-ökonomischen Dienstleistungen für die dezentrale, sowohl netzunabhängige als auch netzgekoppelte Stromversorgung in ländlichen Regionen und (peri-)urbanen Gebieten sowie für gewerblich genutzte PV-Batteriesysteme und PV-Parks mit integriertem Batteriespeicher an. Ziel ist eine nachhaltige Energieversorgung, welche die lokale wirtschaftliche Entwicklung fördert und integrierte Infrastrukturmaßnahmen ermöglicht.

Batteriegekoppelte PV-Systeme

Auf dem Gebiet der gewerblich genutzten PV-Batteriesysteme und PV-Parks mit integriertem Batteriespeicher bietet das Fraunhofer ISE ein umfassendes Dienstleistungsangebot - von der Planung über die Umsetzung bis hin zum Monitoring von Anlagen.

Inselnetze und autonome Stromversorgungen

Im Bereich der autonomen Stromversorgung und Inselnetze forscht das Fraunhofer ISE an Lösungen auf Basis von Photovoltaik, Brennstoffzellen, Klein-Wind- und Klein-Wasserkraft. Die Anwendungsgebiete reichen von tragbaren Geräten über stationäre technische Stromversorgungen bis hin zur ländlichen Elektrifizierung von Hütten und Dörfern mit Solar Home-Systemen und Inselnetzen sowie dezentralen netzgekoppelten PV-Batteriesystemen, z. B. mit Back-Up-Funktionalität.
Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Agrophotovoltaik, dabei wird die Fläche unter PV-Anlagen weiterhin landwirtschaftlich genutzt. Gerade in ariden Zonen, die oft netzfern sind, fördert partielle Beschattung durch PV das Wachstum vieler Pflanzen sowie die Wasserhaltung des Bodens, reduziert den Bewässerungsbedarf und produziert gleichzeitig Solarstrom, der u. a. zur Bewässerung dient und Dieselgeneratoren ersetzt.
Das Fraunhofer ISE kann hier auf über 25 Jahre Felderfahrung zurückgreifen, sodass die angepassten Lösungen auch das lokale Umfeld und die Menschen, die diese Technik nutzen, berücksichtigen. Unsere Entwicklungsarbeit erfolgt dabei in enger Kooperation mit internationalen, nationalen und lokalen Partnern.

Unsere FuE-Leistungen umfassen:

Mess- und Prüfeinrichtungen, Monitoring

  • Bewertung von Batterien unterschiedlichster Technologien und Größen
  • Komponenten- und Systementwicklung:
  • Entwicklung von Testprozeduren
  • Aufbau von Prüflaboren
  • Anlagenmonitoring


Energie- und Systemkonzepte

  • Entwicklung von Energieversorgungskonzepten auf Basis von PV-(Hybrid)-Batteriesystemen für netzunabhängige und netzgekoppelte Anwendungen
  • Erstellung von Systemkonzepten für gewerblich genutzte PV-Batteriesysteme und PV-Parks mit integriertem Batteriespeicher
  • Simulation der bodennahen Solareinstrahlung und Auswahl geeigneter Pflanzen für Agrophotovoltaikanlagen
  • Simulation, Analyse und Optimierung des Gesamtsystems
  • Entwicklung von Betreibermodellen
  • Unterstützung bei der Beseitigung von Gesetzgebungs-, Umwelt- und Finanzierungshindernissen
  • Ausarbeitung von Implementierungs- und Finanzierungskonzepten

 

Energiemanagementsysteme

  • optimierte Betriebsführungsstrategien
  • Erzeugermanagement
  • Lastmanagement
  • Speichermanagement
  • Kommunikationslösungen

 

Seminare und Workshops

  • Kompetenzaufbau durch Wissenstransfer
  • Angebot von Schulungen am Institut und vor Ort