Kommunikationstechnik für virtuelle Kraftwerke

Unsere besondere Stärke ist die thermisch/elektrische Betriebsoptimierung dezentraler Systeme – wir verstehen die relevanten dezentralen Erzeuger (vorrangig PV und KWK), steuerbaren Verbraucher und Speicher (Wärmepumpen, Elektroautos, stationäre Batterien), vernetzen und steuern diese im Gesamtsystem. Externe Parameter wie Wettervorhersagen, variable Strompreise, kritische Zustände im Stromnetz und Marktprozesse werden dabei mit einbezogen.

Wir entwickeln und bewerten Anlagenmodelle sowie spezifische Kommunikationsschnittstellen und -protokolle für die sichere, zuverlässige und interoperable Anlagensteuerung, außerdem Software für schlanke Energiemanagementsysteme und Kommunikationsgateways. Neben der Auftragsentwicklung von Treibern und kundenspezifischen Anwendungen bieten wir am Fraunhofer ISE Beratung, Umsetzungsunterstützung, Entwicklung und Technologiebewertung von Demonstratoren und Vorserienprodukten.

Unsere FuE-Leistungen umfassen:

  • sichere Informationsübertragung, Kommunikationstechnologien und -protokolle
  • Energiemanagement Gateways, Embedded Systeme
  • Steuerung thermischer und elektrischer Anlagen, Datenmodelle, Smart Metering
  • maßgeschneiderte Software
  • Prototypentwicklung, Feldtests, hochmoderne Laborinfrastruktur