Analysen des Energiesystems anhand verschiedener Szenarien

So kann das Modell »Erneuerbare Energien Szenarien (E2S)« die Entwicklung des Energiesystems und das Zusammenspiel der Komponenten des Energiesystems für bestimmte Rahmen­bedingungen simulieren und optimieren.

Nationale und regionale Energieversorgungskonzepte

FuE-Leistungen

Im Thema Nationale und regionale Energieversorgungskonzepte bieten wir folgende Forschungs- und Entwicklungsleistungen

Simulation von Investitions­entscheidungen der Akteure im Energie­system

Kraftwerkszubau auf nationaler Ebene

Potenzialanalyse erneuerbarer Energien

Kraftwerks­einsatzplanung: Wärme, Strom und Speiche­rnutzung

Modellierung von Energie­versorgungs­szenarien

Investitions- und Betriebskosten verschiedener Energietechnologien entwickeln sich permanent, gleiches gilt für Preise von Strom und Wärme an den lokalen und nationalen Märkten. Parallel dazu werden neben der Forderung Energiesysteme nachhaltig zu gestalten, eine hohe Versorgungssicherheit und geringe volkswirtschaftliche Belastung gefordert. Dadurch stehen Entscheidungsträger vor der Frage, wie sich nationale Energiesysteme zukünftig verändern und an welchen Stellen Eingriffe notwendig werden, um die Rahmenbedingungen für die Erfüllung gesetzter Ziele zu schaffen.

Das Geschäftsfeld Energiesystemanalyse bietet Analysen des Energiesystems anhand verschiedener Modelle. So kann das Modell »Erneuerbare Energien Szenarien (E2S)« die Entwicklung des Energiesystems und das Zusammenspiel der Komponenten des Energiesystems für bestimmte Rahmenbedingungen simulieren und optimieren. Dabei können sowohl der Strom- als auch der Wärmesektor hoch aufgelöst betrachtet werden. Auf diese Weise werden Herausforderungen in der Energieversorgung frühzeitig erkannt und ihre Auswirkungen dargestellt. Die entwickelten Modelle bieten somit eine fundierte Grundlage für Entscheidungen zu den Rahmenbedingungen einer zukünftigen Energieversorgung.