Startseite Aktuelles Meldungen 2016 Experten-Workshop in Freiburg: Modellierung und Monitoring von PV-Anlagen

Meldungen 2016

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Experten-Workshop in Freiburg: Modellierung und Monitoring von PV-Anlagen

Meldung 31/16 vom 13. September 2016

Veranstaltungsort des Workshop: Historisches Kaufhaus, Freiburg. ©FWTM

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist in diesem Jahr Gastgeber des »PV Performance Modeling and Monitoring Workshop«. Vom 24. bis 25. Oktober 2016 treffen sich internationale Photovoltaik-Experten im Historischen Kaufhaus in Freiburg. Die Branchenvertreter werden den neuesten Stand der Wissenschaft sowie Anforderungen des Marktes für die Modellierung und das Monitoring der Leistung von PV-Anlagen diskutieren. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular zum Workshop gibt es hier.

Für die Qualitätssicherung und den zuverlässigen Betrieb von PV-Anlagen sind umfassende Dienstleistungen notwendig. Modellierungen und begleitendes Monitoring sind Instrumente, die wichtige Ergebnisse und Aussagen bezüglich der Leistung und damit der Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen und Kraftwerken ermöglichen. Eine wachsende Vielfalt an PV-Produkten und Einsatzbedingungen verlangt die kontinuierliche Weiterentwicklung der Dienstleistungen bei höchsten Anforderungen seitens der Betreiber. Welches diese Anforderungen sind und mit welchen technologischen Lösungen diesen entsprochen werden kann, wird auf dem Workshop »PV Performance Modeling and Monitoring« am 24. und 25. Oktober in Freiburg diskutiert. »Beim Workshop PV Performance Modeling and Monitoring werden Referenten aus der PV-Branche – aus Forschung und Industrie – vertreten sein«, so Boris Farnung vom Fraunhofer ISE. »Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit den renommierten Branchenvertretern und die Teilnahme von Entwicklern und Modellierern, sowie Anwendern und Nutzern von PV-Monitoring- und Ertragsdaten.«

Veranstalter des Workshops sind das Fraunhofer ISE, die Sandia National Laboratories/USA und die PVPS Task 13 der International Energy Agency (IEA). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Anschluss an das offizielle Programm Gelegenheit, das Fraunhofer ISE und die Rappenecker Hütte, die sich über eine PV-Anlage und ein Windrad mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen versorgt, zu besichtigen.

6th PV Performance Modeling and Monitoring Workshop

Historisches Kaufhaus, Freiburg

24./25. Oktober 2016


Fraunhofer ISE: Qualitätssicherung von PV-Kraftwerken

Das Fraunhofer ISE unterstützt seine Kunden seit vielen Jahren bei der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und der »bankability« von PV-Kraftwerken. Die Leistungen zur Qualitätssicherung von PV-Kraftwerken erstrecken sich von der Planung bis zum dauerhaften Betrieb entlang der fünf Phasen unseres bewährten Qualitätszirkels: Development, Engineering, Procurement, Commissioning und Operation.

Kontakt
Boris-Farnung.jpg
Dipl. Ing. (BA) Boris Farnung
Fraunhofer ISE
Informationsmaterial
Fraunhofer ISE