Startseite Aktuelles Meldungen 2014

Meldungen 2014

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Prof. Eicke Weber zum EUREC-Präsidenten gewählt

3. Dezember 2014

Brüssel – Prof. Eicke R. Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE, wurde für die Amtszeit von 2015-2017 zum EUREC-Präsidenten gewählt. Die Wahl fand während des EUREC College of Members am 26. November 2014 in Wuppertal statt.

mehr...
Dezentrale Intelligenz für das Smart Grid – Enit Systems startet als Ausgründung des Fraunhofer ISE

1. Dezember 2014

Die Enit Energy IT Systems GmbH ist die jüngste Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg. Die Firma entwickelt und vertreibt Überwachungs- und Steuerungssysteme für dezentrale Energiesysteme wie Blockheizkraftwerke, Photovoltaik-Anlagen oder industrielle Verbraucher. Durch ihre Lösungen gewinnen Kunden mehr Transparenz über Strom-, Wärme-, Gasverbrauch und können Anlagen intelligent steuern und effizienter betreiben. Die eigens entwickelte Technologie (OpenMUC) passt sich maßgeschneidert an die Anlage der Kunden an und bleibt zukunftsoffen für neue Systeme. Seit 1. September 2014 ist Enit Systems mit Sitz in Freiburg eigenständig am Start.

mehr...
Partner aus Industrie und Forschung entwickeln Handbuch zur CSP-Ertragsberechnung

27. November 2014

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Industrie im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Projekts »CSPBankability« eine Richtlinie zur Berechnung des Stromertrags solarthermischer Kraftwerke. Die genaue Vorhersage der zu erwartenden Stromproduktion und des damit zu erzielenden Ertrags ist von entscheidender Bedeutung für die Finanzierung eines Kraftwerksprojekts.

mehr...
wissen.schafft.arbeit: Fraunhofer ISE und SolarSpring GmbH erhalten Technologie-Transferpreis der TU Chemnitz

24. November 2014

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und die SolarSpring GmbH (Freiburg) sind die diesjährigen Sieger im Wettbewerb »wissen.schafft.arbeit«. Den Preis, der unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie steht, erhalten die Sieger für das Transferprojekt der solarbetriebenen Wasseraufbereitung.

mehr...
Snow Globe Coating: Was Schneekugeln und Solarzellen gemeinsam haben

18. November 2014

Schnee rieselt auf märchenhafte Landschaften und bedeckt die Oberfläche mit weißen Flocken. So kennt man das Prinzip der Miniatur-Schneekugeln, die im 19. Jahrhundert in Wien erfunden wurden. Ähnlich wie das Prinzip der Schneekugeln funktioniert auch das so genannte Snow Globe Coating von dem auch sonnenverwöhnte Solarzellen profitieren. Dieses Verfahren wurde von der an der FH Oberösterreich in Graz lehrenden Wissenschaftlerin Dr. Angelika Basch erfunden und wird nun in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg weiter entwickelt.

mehr...
Stärkung der Fraunhofer-Aktivitäten in Chile

Im Rahmen des dritten deutsch-chilenischen Bergbau- und Rohstoffforums in Berlin wurde eine Absichtserklärung zur Gründung eines weiteren Fraunhofer Centers in Chile unterschrieben.

mehr...
GreenTec Awards 2015 Online-Voting – Fraunhofer ISE ist Pate für die Kategorie 'Energie'

Das Online-Voting für den Wettbewerb 2015 ist beendet. In Kürze werden die drei Nominierten je Kategorie bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.greentec-awards.com.

mehr...
Studie aus dem Südwesten für brasilianische Solarfabrik

Der brasilianische Bundesstaat Paraná soll eine eigene Photovoltaik-Produktion mit einer Gesamtleistung von jährlich 680 Megawatt bekommen. Eine Studie aus Deutschland wird jetzt detailliert klären, ob das Solar-Großprojekt mit dem Namen „Green Silicon“ in Südamerika auch wirklich machbar ist. An der Erstellung der Studie beteiligen sich die südwestdeutsche Branchenvereinigung Solar Cluster und drei Forschungsinstitute aus Baden-Württemberg, darunter das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg.

mehr...
65. Geburtstag Prof. Dr. Eicke Weber – Podiumsdiskussion 'Quo Vadis Energiewende?'

Zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Eicke Weber fand am 31. Oktober 2014 im Konzerthaus Freiburg eine Podiumsdiskussion 'Quo Vadis Energiewende?' statt.

mehr...
Prof. Eicke Weber mit Fraunhofer-Medaille geehrt

Fraunhofer-Vorstand Prof. Alfred Gossner ehrte Institutsleiter Prof. Eicke Weber anlässlich seines 65. Geburtstags mit der Fraunhofer-Medaille für seine herausragenden Verdienste um die Fraunhofer-Gesellschaft.
Eicke Weber wird das Fraunhofer ISE auch weiterhin leiten.

mehr...
'Green Talents' zu Gast beim Fraunhofer ISE

Am 29. Oktober 2014 besuchten 24 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 20 Ländern das Fraunhofer ISE.
'Green Talents - International Forum for High Potentials in Sustainable Development', eine Initiative des Bundesforschungsministeriums BMBF, ermöglicht ausgewählten internationalen Nachwuchswissenschaftlern zwei Wochen intensives Kennenlernen der deutschen Forschungslandschaft.

mehr...
Fraunhofer ISE und VDE Testing and Certification Institute haben Prüfzertifikat für die Performance von PV-Kraftwerken entwickelt

Las Vegas, 22. Oktober 2014

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und das VDE Testing and Certification Institute haben ein Prüfzertifikat für die Performance von PV Kraftwerken entwickelt. Das Zertifikat wurde erstmals in den USA für ein 50-MW-Kraftwerk vergeben und markiert eine neue Stufe der Risikominimierung für Photovoltaik-Investoren und Banken.

mehr...
Wissenschaftscampus 2014: Das Sprungbrett für Frauen in die Forschung

Vom 6. bis 9. Oktober waren 60 Studentinnen von MINT-Fächern zu Gast bei Fraunhofer in Freiburg. Sie erhielten Einblick in die Forschungsarbeit der fünf Freiburger Fraunhofer-Institute, besuchten die Technische Fakultät der Albert-Ludwigs Universität und konnten an Workshops und Coachings zum Thema Berufs- und Karrierewege oder Design Thinking teilnehmen.

mehr...
Forschung im KlarText! – Dr. Benjamin Thaidigsmann erhält Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft

Dr. Benjamin Thaidigsmann vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg wurde mit dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft 2014 im Fach Physik ausgezeichnet. In seinem Siegerbeitrag »Solarzellen mit Rückspiegel« erläutert er anschaulich und allgemein verständlich einen wissenschaftlichen Ansatz, mit dem Solarzellen effizienter als bisher Licht in Strom umwandeln können. Der Beitrag geht auf seine Dissertation zurück, in der Thaidigsmann die Kombination von zwei zukunftsweisenden Solarzellenkonzepten untersucht hat. Der »Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft, KlarText!« wurde am 9. Oktober in Heidelberg verliehen.

mehr...
Konferenzbeiträge der 29th EUPVSEC online verfügbar

Die Konferenzbeiträge der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer ISE zur 29th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition sind nun online verfügbar.

Zu den Konferenzbeiträgen der 29th EUPVSEC

mehr...
Marek Miara mit RENERGY AWARD ausgezeichnet

Dr.-Ing. Marek Miara, Leiter der Wärmepumpenaktivitäten am Fraunhofer ISE, wurde in seinem Heimatland Polen mit dem RENERGY AWARD 2014 (RENEXPO Poland 2014) in der Kategorie 'Outstanding Personality in the field of renewable energy and energy efficiency' geehrt. Der Preis wurde am 23.9.2014 im Rahmen der polnischen Wärmepumpenkonferenz verliehen, die parallel zur Renexpo Polen in Warschau stattfand.

mehr...
Bewerbungsfrist für „Master Online Photovoltaics“ verlängert bis 30. September - Jetzt noch bewerben!

Weitere Informationen: www.pv-master.com

mehr...
Becquerel Prize Committee kündigt Preisträger 2014 an

Dr. Stefan Glunz, Bereichsleiter Solarzellen – Entwicklung und Charakterisierung am Fraunhofer ISE, wird am 22. September anlässlich der EUPVSEC in Amsterdam den Becquerel-Preis 2014 erhalten.

Weitere Informationen: www.becquerel-prize.eu

mehr...
EU-Projekt CASCADE - Energetische Optimierung von Flughafengebäuden

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE arbeitet mit acht europäischen Partnern an der energetischen Optimierung von Flughafengebäuden. Mit intelligenten Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen der funktionalen Gebäudebereiche und der technischen Anlagen um 20 Prozent reduziert werden.

mehr...
Buch zum Thema "Thermischer Komfort und Energieeffiziente Kühlung" erschienen

Doreen E. Kalz, Jens Pfafferott

Thermal Comfort and Energy-Efficient Cooling of Nonresidential Buildings

Verlag: Springer International Publishing

128 Seiten

ISBN: 978-3-319-04582-5

mehr...