Startseite Presse / Medien Presseinformationen Presseinformationen 2010

Presseinformationen 2010

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Wegweisend preiswürdig: Energieeffizientes Labor- und Bürogebäude spart Kohlendioxid und Kosten
21.12.2010

Ein energetisches Gesamtkonzept des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE kombiniert Geothermie, energieeffizientes Bauen und moderne Gebäudetechnik. Das Konzept ist Teil der vielfältigen Maßnahmen der Pfizer Manufacturing Deutschland GmbH, um ihr Werk am Standort Freiburg weitgehend mit erneuerbaren Energien zu versorgen. Das Werk wurde mehrfach für sein Engagement ausgezeichnet, zuletzt mit dem Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg.

mehr...
Fraunhofer ISE baut Wasserstofftankstelle in Freiburg - Land Baden-Württemberg, Stadt Freiburg und badenova sind Partner
17.11.2010

Nachhaltige Mobilität ist ein elementarer Baustein für die Transformation unserer Energieversorgung, weg von fossilen Energieträgern, hin zu erneuerbaren Energien und Klima schonenden Energiewandlungsverfahren. Neue Antriebs- und Verkehrskonzepte stehen daher auch im Mittelpunkt zahlreicher öffentlich wie Industrie geförderter Forschungsprogramme. In Freiburg wird jetzt ein Projekt auf den Weg gebracht, das bis Ende 2011 den Bau einer Wasserstofftankstelle in örtlicher Nähe zum Fraunhofer ISE als Ziel hat.

mehr...
Startschuss für neue Konferenzreihe zum Thema Silicium-Photovoltaik - Im April 2011 treffen sich Wissenschaftler in Freiburg zur »1. SiliconPV – International Conference on Silicon Photovoltaics«
09.11.2010

Der Photovoltaikmarkt boomt, die 2010 installierte Leistung für PV-Anlagen wird erstmals 12 GW überschreiten. Dies entspricht 50 Prozent der gesamten in den vergangenen Jahrzehnten installierten PV-Leistung. Über 80 Prozent des PVMarkts basieren auf kristalliner Silicium-Technologie, was sich auch in der signifikant wachsenden Zahl von Forschern und wissenschaftlichen Veröffentlichungen in diesem Bereich widerspiegelt.

mehr...
Speicher für dezentral erzeugten Solarstrom gehen in Pilotfertigung - »Dispatch Energy« kooperiert mit Fraunhofer ISE und Fraunhofer ISIT
05.11.2010

Erneuerbare Energien und Elektromobilität sind zentrale Themen der Fraunhofer-Energieforschung. Dabei ist die Entwicklung leistungsfähiger Energiespeicher für den rasant wachsenden nationalen aber auch für den internationalen Photovoltaik-Markt sowie für Solarstrom betriebene Elektroautos von zentraler Bedeutung. Das Fraunhofer ISE baut jetzt seine Aktivitäten auf diesem Gebiet aus, in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT in Itzehoe.

mehr...
10 Jahre Fraunhofer ISE Labor- und Servicecenter LSC Gelsenkirchen - Industrienahe Solarzellenforschung in Nordrhein-Westfalen
04.11.2010

Im Oktober 2000 ging das Fraunhofer ISE Labor- und Servicecenter LSC Gelsenkirchen, mit der Unterstützung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, an den Start. Zielsetzung war, beispielhafte Rahmenbedingungen für das Zusammenspiel von industrienaher Forschung, Industrie und Nutzern zu schaffen.

mehr...
Spatenstich für neues Laborgebäude am Fraunhofer ISE - Europas größtes Solarforschungsinstitut hat jetzt tausend Mitarbeiter
25.10.2010

Seit dem Einzug in sein neues Hauptgebäude in der Heidenhofstraße vor neun Jahren ist Europas größtes Solarforschungsinstitut Fraunhofer ISE von rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf einen Personalstamm von heute 1000, inklusive Studenten, angewachsen. Seit Jahren expandiert das Freiburger Institut auch räumlich. Jetzt entsteht ein neues Laborgebäude an der Berliner Allee.

mehr...
»100 Prozent Erneuerbare sind machbar und Treiber für unsere Wirtschaft«
22.09.2010

Wie kann Deutschland den Übergang zu einer nachhaltigen, sicheren, wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Energiewirtschaft schaffen? Das diskutieren Wissenschaftler, Unternehmer und PoIitiker auf den Fraunhofer-Energietagen am 23. und 24. September 2010.

mehr...
Fraunhofer ISE nimmt Megawattlabor für Solarwechselrichter in Betrieb
01.09.2010

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat in Freiburg sein Megawattlabor für Photovoltaikwechselrichter in Betrieb genommen. Es ist das erste und bisher einzige Labor in Europa, das es Herstellern ermöglicht, Wechselrichter mit einer Leistung von bis zu einem Megawatt nach den Zertifizierungsvorschriften der seit 1. Juli 2010 geltenden Mittelspannungsrichtlinien prüfen zu lassen.

mehr...
Fraunhofer-Energietage: Energiekonzept Deutschland – Mit neuer Energie
19.08.2010

Deutschland diskutiert ein Energiekonzept für die Zukunft. Die Fraunhofer-Allianz Energie stellt Lösungsbeiträge für eine wirtschaftliche, sichere und nachhaltige Energieversorgung bei den Fraunhofer-Energietagen am 23. und 24. September in Berlin vor. Erneuerbare Energien, energieeffiziente Gebäude, intelligente Energienetze sowie Energiespeicher stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

mehr...
Neues Multitalent: Kleine und mittlere solarthermische Kraftwerke
Presseinformation 18/10
26.07.2010

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE forscht an kleinen und mittleren solarthermischen Kraftwerken, die kurzfristig einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung liefern können. Konzentrierende Kollektoren erzeugen Temperaturen bis 400 Grad Celsius, mit vielfältigem Nutzen: Strom, Kälte und industrielle Prozesswärme.

mehr...
Veränderung der Energielandschaft in Entwicklungsländern - Die Solar for All Initiative vergibt Preise für innovative Photovoltaik-Systemlösungen
11.07.2010

San Francisco, 12. Juli 2010. Ashoka und Canopus Foundation, die Gründer der Solar for All Initiative, haben heute die Gewinner des Solar for All Wettbewerbs bekanntgegeben. Innerhalb der letzten sechs Monate wurden im Rahmen des Wettbewerbs die besten und innovativsten Systemlösungen für nachhaltige und verlässliche Energieversorgung in einkommensschwachen Gegenden ohne Zugang zu einem Stromnetz gesucht. Die Lösungen sollten einen finanzierbaren technischen Ansatz mit einer überzeugenden Markteintrittsstrategie verbinden.

mehr...
Strom aus Plastik - Freiburger Forscher erzielen weltweit höchsten Füllfaktor für flexible Module aus organischen Solarzellen
17.06.2010

Organische Solarzellen stehen für eine noch junge Technologie der Solarstromerzeugung. An ihrer Optimierung arbeitet das Freiburger Materialforschungszentrum (FMF) in enger Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE). Jetzt ist es dem Forschungsteam um Dr. Uli Würfel gelungen, den weltweit besten Wert beim Füllfaktor für flexible organische Solarzellen zu erzielen. Der Füllfaktor ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das neben dem Kurzschlussstrom und der offenen Klemmenspannung die Effizienz der Solarzelle und damit die Leistungsausbeute bestimmt.

mehr...
Testlabor für Solartechnik in New Mexico
09.06.2010

Mit einem Joint Venture legten Fraunhofer sowie das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut und die Canadian Standards Association (CSA)-Gruppe den Grundstein für ein internationales Testlabor für Photovoltaik-Module. Als Standort wurde Albuquerque in New Mexico gewählt, einer der sonnenreichsten Staaten der USA.

mehr...
Neues Testlabor für Solartechnik in den USA - CSA, VDE-Institut, Fraunhofer CSE und Fraunhofer ISE beschließen gemeinsames Dienstleistungsangebot für die Prüfung von Photovoltaik-Modulen
26.05.2010

Toronto/Offenbach/Freiburg, 26. Mai 2010: Das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut und die Canadian Standards Association (CSA)-Gruppe haben ein gemeinsames Abkommen für Prüfdienstleistungen an Photovoltaik-Modulen getroffen. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Center for Sustainable Energy Systems CSE in den USA und dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg planen sie den Bau eines neuen Testzentrums für Photovoltaik-Module im Südwesten der USA.

mehr...
Eicke Weber wird Mitglied der acatech - Leiter des Fraunhofer ISE vertritt erneuerbare Energien in der nationalen Akademie der Technikwissenschaften
21.05.2010

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften acatech hat Prof. Eicke R. Weber, den Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE als neues Mitglied gewählt. »Ich freue mich außerordentlich über diese Ehre und sehe meinem Engagement im Themennetzwerk ‚Energie und Ressourcen’ mit Spannung entgegen«, so Eicke Weber zu seiner Wahl.

mehr...
Fraunhofer-Gesellschaft vergibt Wissenschaftspreise an Freiburger Solarforscher - Joseph-von-Fraunhofer-Preis für höchsteffiziente Mehrfachsolarzellen und Konzentratormodule - Hugo-von-Geiger-Preis für Diplomarbeit zu innovativem Zellkonzept
19.05.2010

Dr. Andreas Bett und Dr. Frank Dimroth vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg entwickeln Lösungen, um Strom aus Sonnenlicht in Zukunft billiger und effizienter zu machen. Hierzu arbeiten sie mit ihrem Team seit mehr als zehn Jahren an Solarmodulen, die das Sonnenlicht 500-fach auf winzige Solarzellen konzentrieren. Diese Vorgehensweise reduziert die Fläche des benötigten Halbleitermaterials und ermöglicht den Einsatz von neuartigen Solarzellen, die besonders effizient Sonnenlicht in elektrischen Strom umwandeln. Große Beachtung haben die Freiburger Forscher im vergangenen Jahr für die Entwicklung einer sogenannten metamorphen Dreifachsolarzelle mit einem Rekordwirkungsgrad von 41,1 Prozent erfahren. Ergänzt durch eine spezielle Linsenoptik werden die höchsteffizienten Mehrfachsolarzellen in nunmehr marktreif entwickelten Konzentratormodulen eingesetzt. Hierfür nehmen Dr. Andreas Bett und Dr. Frank Dimroth in Leipzig heute die höchste Auszeichnung der Fraunhofer-Gesellschaft, den Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2010, entgegen.

mehr...
Höchst dotierter französischer Wissenschaftspreis für Fraunhofer-Forscher
06.05.2010

Die Kraft der Sonne kann uns helfen, auch zukünftig Energie in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben. Die konzentrierte Kraft der Sonne hat aber auch einem jungen deutschen Wissenschaftler dazu verholfen, mit dem Preis der »Fondation Louis D« ausgezeichnet zu werden, dem höchst dotierten Wissenschaftspreis Frankreichs. Dr. Frank Dimroth vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg entwickelt Mehrfachsolarzellen mit Rekord-Wirkungsgraden. Die Preisübergabe erfolgt am 9. Juni 2010 im Institut de France in Paris.

mehr...
Solar Mobility – Mobilitätskonzepte auf der Basis erneuerbarer Energien beim Solar Summit Freiburg 2010
29.04.2010

Vom 13. bis 15. Oktober 2010 diskutieren international namhafte Vertreter aus Industrie und Wissenschaft in Freiburg über nachhaltige Elektromobilität.

mehr...
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung zur Anwendung in Gebäuden - Fraunhofer ISE präsentiert Ergebnisse und lädt zu Workshop in Freiburg ein
19.04.2010

Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung sind auf dem Vormarsch und Blockheizkraftwerke (BHKW) sind heute auch im Bereich kleiner Leistungen am Markt verfügbar. Sie versorgen Gebäude mit Wärme und erzeugen zugleich Strom, der lokal verbraucht oder in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist wird. Bisher ist diese Technik an die Heizperiode gebunden, da nur in dieser Zeit entsprechende Wärmeleistungen benötigt werden. Eine mögliche Lösung für einen ganzjährigen und damit effizienteren Einsatz: In einer ergänzenden thermisch angetriebenen Kältemaschine wird die Abwärme des BHKW in Kälte umgewandelt und für die Klimatisierung von Gebäuden eingesetzt.

mehr...
Solarstrom aus großen Kraftwerken: Konzentrator-Photovoltaik in den Startlöchern - Internationale Fachkonferenz in Freiburg erfolgreich beendet
11.04.2010

Rund 400 Wissenschaftler und Firmenvertreter aus 32 Ländern trafen sich vom 7. bis 9. April 2010 in Freiburg zur sechsten Ausgabe der International Conference on Concentrating Photovoltaic Systems – CPV-6. »Dass die Teilnehmerzahl der CPV Conference um mehr als 40 Prozent gewachsen ist und auch die Industrie mit 20 ausstellenden Firmen eine deutliche Präsenz zeigte, werten wir als vollen Erfolg und Meilenstein für den Markteintritt dieser Technologie«, freut sich Dr. Andreas Bett, Wissenschaftlicher Leiter der Konferenz und Stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer ISE.

mehr...